Aufrufe: Hilfe für das Ahrtal!

Folgende Meldungen erreichten die Redaktion:


Für mehr Infos:
https://t.me/ahrweilerinnotchat
www.ahrweilerinnot.deÖfen für Ahrweiler – Transportfahrten & Winterhilfe Gruppe:
https://t.me/joinchat/ee_RvFrI1UE2MDFi

Ahrtal Aufruf 
14.12.2021 um 18:47 Uhr
💥suchen Ferienwohnungen/Unterkünfte/Mehrbettzimmer. BITTE ALLES ANBIETEN!!!!! Von Ahrtal bis Südeifel (Trier) – für die Helfer in diesem Gebiet, die aus dem ganzen deutschsprachigen Raum anreisen!  Bezahlung geht über Spendengelder, bar und sofort
⚠️Die Politik lässt die Flutopfer auch im Winter im Stich⚠️
Kampf gegen die Kälte: “Die Not der Menschen ist enorm, die Lage hat sich nicht entspannt”
Auch 4 1/2 Monate nach der Flutkatastrophe im Ahrtal und in der Eifel, mit über 80.000 Betroffenen, sind mehr als 25.000 Haushalte ohne Heizung. Die Häuser sind nass, fast überall Notstrom, kein Wasser, keine Küchen.
Benötigt ab sofort Anfang Dezember bis bestimmt zum Frühjahr März, Kontakt bitte per
PN @larimar22
https://t.me/Unterkuenfte/19697

Redaktionshinweis: “@larimar22” ist ein Nutzer in Telegram.
Persönliche Anmerkung: Wir sehen hier wieder einmal das erschreckende Ergebnis, was passiert, wenn ein Land von Schwätzern und Versagern regiert wird. Verantwortlich für das Desaster sind in Rheinland-Pfalz die Landesregierung unter “Malu” Dreyer, ihre Höflinge wie der Innenminister Lewentz, der Schwätzer Schweitzer und der notorisch inkompetente Herr Linnertz (natürlich auch von der “SPD”, denn das “richtige” Parteibuch hilft beim Erreichen hoher Positionen ungemein, besonders im tiefrot verfilzten Rheinland-Pfalz) von der “Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion”, der zwar formell für den Katastrophenschutz zuständig ist, aber sich lieber damit beschäftigt, kritische Mitarbeiter zu drangsalieren. Tja, “Linnie” man muss eben Prioritäten setzen!
Ach ja, die Aufzählung dieser personifizierten Inkompetenz ist beileibe nicht vollständig!

PB


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.