5 Kommentare

  1. Die deutschen MSM sind geile Huren. Sie lieben es, andere Menschen zu ficken. Tief und ausgiebig. Sie haben eine sadistische Neigung. Und werden dafür auch bezahlt. Höhnischerweise von den Gefickten. Seit sinkende Abos in den Printmedien längst keine Kosten mehr decken, geschweige denn Gewinn erzielen, steckt man ihnen Kohle in den Hals. Das Ergebnis ist im Arsch. Dekadenz und (Sitten-) Verfall regieren. So wie immer, wenn eine Ära endet. Egal, ob Atlantis. Egal, ob Rom. Und egal, ob “Tausendjähriges Reich”.

      1. Finden Sie das lustig, hier erst 2 Kommentare mit übelsten Beleidigungen und Verbalinjurien einzustellen und sich dann quasi selbst zurecht zu weisen?

        Kleiner Tipp: Es gibt Möglichkeiten die eigene IP-Adresse zu maskieren. Das nur als Tipp!

        PB

        1. Das “Establishment” spuckt Gift und Galle, wenn man die Wichse und Gülle benennt, das sie ständig produziert und über anderen auskippt. Wehe, man ertränkt sie darin auch nur mit Worten. Es ist allerhöchste Zeit, gegenüber Verbrechern die verbale Zurückhaltung aufzugeben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.