Die ganze Idiotie des “Coronawahns” auf den Punkt gebracht

Bereits sehr kurz nach Beginn dieser angeblichen “Pandemie” begann ich am Verstand einiger Leute zu zweifeln. So auch an jenem jener Damen und Herren, welche hier im Staatsauftrag das Meinungsklima zu diktieren suchen, also vor allem dem Staatsfunk mit seinen angeschlossenen Funkhäusern. Ein exponiertes Beispiel für geistigen Tiefflug liefert immer wieder der Südwestrundfunk, auch bekannt als “SWR”. Dieser SWR, ansässig in Mainz, ist quasi der Haussender der sozialistischen Landesregierung in Rheinland-Pfalz. Und so wie die Regierungsmannschaft um Malu Dreyer sicher nicht zu den Nobelpreisverdächtigen in diesem Land gehört, so spielt auch das Personal des SWR kognitiv maximal in der Kreisliga. Es reicht einfach nicht zur geistigen Champions-League. Ein plastisches Beispiel zeigt das mal wieder in aller Deutlichkeit:

(Quelle: swr.de)

Es muss wirklich eine gaaaanz schlimme Krankheit sein, die keinerlei Symptome verursacht. Und die wird dann auch noch an Menschen weitergegeben, die dann ebenfalls keine Symptome haben. Und die geben dann “das Virus” weiter an…

Auf die allereinfachste Erkenntnis, dass man, um als “krank” zu gelten, auch wirklich “krank” zu sein hat, kommen diese Leute offenbar nicht. Keine weiteren Fragen. Mit der Idiotie in diesem Land ist es wie mit der Entropie in der Physik. Sie nimmt ständig zu.

 

7 Kommentare

    1. Idiotie und Bösartigkeit schließen sich mitnichten aus. Ich beobachte bei den Vertretern des Regimes beständig beide Entitäten. Allerdings in unterschiedlicher Verteilung.

      1. An den tatsächlich entscheidenden Stellen wirken definitiv keine Idiot:innen.

        Prügelnde Polizisten sind Straftäter, keine Idioten. Ebenso abseitige Leerkräfte und prüfungsverweigernde IHK etc. Die Entlassung von Pflegekräften veranlassen ebenfalls keine Idioten. Siehe auch Impf Terror in der Bundeswehr — Schwere Straftaten und Wehrkraftzersetzung durch Armeeführung? https://syncommmanagement.wordpress.com/2021/12/19/2266-corona-impf-terror-in-der-bundeswehr-schwere-straftaten-und-wehrkraftzersetzung-durch-armeefuehrung/

        Das alles kann nicht durch Schockwirkung (v)erklärt werden, die Anfang 2020 strafmildernd argumentiert werden konnte. Was jetzt abläuft, 2 Jahre nach dem Startschuss, ist Briefing. Darin macht sich jede/r Einzelne schuldig, wer den Wahnsinn exekutiert. Wer zu blöd ist, die Fakten zu eruieren, verweigert sich (ergo Leugner) oder ist fehlbesetzt.

        Selbstverständlich gibt es mangelnden Intellekt sowie Intelligenzdefizite. Vorstehende Links https://syncommmanagement.wordpress.com/2020/11/27/2060-corona-plandemie-event-201-und-pharma-propaganda-cyber-warfare-bioterrorismus/ und https://www.youtube.com/watch?v=EYdYIQv35-s offenbaren die zu Grunde liegende Struktur. Bösartigkeit ist m.E. nur ein on-top-Attribut.

        1. Bei “Leerkörpern” kenne ich mich aus, ich war selbst einer und habe andere “Leerkörper” über fast drei Jahrzehnte live erlebt. Ich kann mit Fug und Recht sagen, dass bei den meisten Bösartigkeit UND Dummheit Teil ihrer Leerkörperpersönlichkeit waren. Beide Charaktermängel schließen sich übrigens nicht aus. Kein Mensch hat nur eine Facette.

          Sehr häufig kam der geistig Unterbelichtete vor, der sich die ganze von oben verordneten Idiotie (z. B. in Form neuer Schulstrukturen wie “Realschule plus”, ultimativ abgeflachter Leerpläne, irrsinnigen und zerstörerische Ideen wie “Inklusion” etc.) begeistert auf die eigene Fahnen geschrieben hatte und fortan emsig an der Umsetzung der ministerial verordneten Bildungssabotage beteiligt hat.

          Die gleichen Typen hatten aber auch kein Problem, Schüler in schlimmster Form zu drangsalieren, herabzuwürdigen oder anderweitig abseitig zu behandeln. Auf der Konferenz sprachen sie sich mit Vehemenz für die Inklusion und für die Gleichbehandlung aller Schüler aus, nur um dann am nächsten Morgen Schüler in übelster Weise auszugrenzen. Unbewusstheit ist ein zentraler Bestandteil der Persönlichkeit dieser Leute. Gleiches gilt ebenso für die Leitungsebene und die Dienstaufsicht.

          Das ganze System baut m. E. eben darauf auf, dass sich Leute bereitwillig unterordnen (wozu ein gewisses Maß an Dummheit absolut erforderlich ist) und die auch bereit stehen, im Gegenzug andere zu treten, wozu Bösartigkeit eine conditio sine qua non darstellt. Alleine die individuelle Verteilung beider Charaktermängel ist unterschiedlich. Autoritäre System brauchen beide: Die Dummen und die Psychopathen. Und dazu ist es erforderlich, dass die Handelnden beide Eigenschaften in sich vereinen.

          Ich bin mir übrigens sicher, dass sich auch die Regierenden zu einem gewissen Teil aus Unterbelichteten rekrutieren. Sie spielen auch ein Spiel, das sie nicht durchschauen. Dies wird u. a. erkennbar daran, dass der ganze “Corona”-Irrsinn und der damit verbundene Abbau bürgerlicher Rechte, also und die Transformation unserer Gesellschaftsordnungen, wie in einem gleichgeschalteten System weltweit parallel ablaufen. Diejenigen, die jetzt auf nationaler Ebene die Agenda exekutieren sind sicher nicht die Urheber des Plans und damit der Plandemie. Sie sind auch nur Marionetten.

          1. JA, doch es ist wichtig, nein essentiell zu be-greifen, woher diese Mängel rühren und wie sie sich manifestieren. Ich will und ich kann hier dazu in Kommentaren nicht leisten, wozu ich mehrtägige Seminare gehalten habe. In Kurzfassung übernimmt das David Icke, von dem es auch exzellente Bücher gibt, im vorstehend verlinkten Video.

            Fakt ist, dass die Zeit des geduldigen Erklärens vorbei und die Möglichkeit des Ausweichens in Komfortzonen beendet ist. Fast minütlich werden Verwerfungen sichtbarer, und wir stehen damit ganz am Anfang! Die Gegenseite wird nicht aufgeben, sie muss “bezwungen” werden. Teilweise im klassischen Sinne, teilweise im spirituellen Sinne, wobei spirituell nichts anderes meint als mathematisch-physikalische Ebene.

            Und wir werden das schaffen. Nicht, weil wir das einfach “wollen”, sondern weil das Zeitfenster des Wirkens der Gegenseite sich schließt. Bildlich gesprochen: Ein Camembert überlebt nicht in der Mikrowelle!

            Ich habe hier oft schon von AIKIDO gesprochen, und ich muss das nicht wiederholen. Wenn es nach mir ginge, würde ich die Welt (Realität) als Matrix beschreiben. Erfahrungsgemäß raffen das aber mindestens 90% der Menschen nicht. Warum, kann ich auch erklären. Doch genau darum geht es in der Zeitenwende, in der wir uns befinden.

  1. Angeblich will man (SWR) Fake News und Desinformation bekämpfen, produziert sie allerdings selbst ununterbrochen und macht sich simot des Verstoßes gegen den Rundfunkstaatsvertrag schuldig. Nachweislich!

    Dieses System ist dermaßen verkommen und verrottet, dass es nicht davor zurückschreckt, der Bevölkerung Totalverblödung zu unterstellen, auf deren Grundlage jedem außer Regierungshampelmän:innen die Fähigkeit abgesprochen wird, selbst klaren Verstandes zu sein und den HOAX zu durchschauen. Stattdessen wird jede/r fertiggemacht, gekündigt usw. wer diesen unsäglichen Hokuspokus als das erkennt, was er ist: staatliche Massenverdummung (lat. Propaganda) und medizinische Körperverletzung.

    Das soll natürlich genutzt werden, das vollkommen verbrannte Vertrauen in öffentliche Institutionen in Form der Rettung durch eine WELTREGIERUNG aufzufangen. Das als Verschwörungstheorie abzutun ist unmöglich, denn der Begriff ist ebenfalls längst verbrannt. Schauen wir mal, welche Hokuspokus-HOAX-Sau als nächste durchs globale Dorf getrieben wird!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.