Mo. Sep 26th, 2022

Wer wissen will, wie es um die Demokratie im “besten Deutschland, das es je gab” bestellt ist, der sollte sich die Ereignisse vom vergangenen Wochenende nochmal in aller Gemütsruhe vor dem inneren Auge ablaufen lassen. Drastischer als mit jenen Dingen, die da beim angeblichen “Fest der Demokratie” am Hambacher Schloss in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz abliefen, kann man den Begriff “Anscheinsdemokratie” nicht mehr darstellen.

Die Geschichte in der gebotenen Kürze: Vor 190 Jahren fand Ende Mai das sog. “Hambacher Fest” statt, das als Ursprung der Demokratiebewegung in Deutschland angesehen wird. Dieses Jubiläum wollte die gesammelte “Politikelite” der rheinland-pfälzischen Landesregierung angemessen feiern. Man lud dazu auf eben dieses Hambacher Schloss in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße ein, wo ein entsprechendes Symposium nebst einem “Fest der Demokratie”, welches zu feiern die Stadt Neustadt ebenfalls aufgerufen hatte, stattfinden sollte.

Was man aber seitens der herrschenden Bonzokratie überhaupt nicht wollte, waren Menschen, welche die Demokratie ernst nehmen und ihre demokratischen Rechte auf Artikulation und Partizipation einfordern. Zur Abwehr dieses ungehörigen Ansinnens hatte man daher ein großes Polizeiaufgebot mobilisiert, welches jede Form von bürgerlicher Artikulation vom Veranstaltungsort, wo die bekannten Bonzen der rheinland-pfälzischen Landesregierung (u. a. der Innenminister Lewentz) ihre Privatdemokratie feiern wollten, fernhalten sollte. In folgendem Video wird alles sehr plastisch berichtet, so dass weitere Ausführungen nicht nötig sind:

 

Wir wollen uns nun ein wenig mit den Geisteshaltungen, die sich hinter diesem Skandal verbergen, beschäftigen. Also mit der nach außen kaum mehr zu beschönigenden entweder maßlosen Dummheit oder der furchtbaren Arroganz (oder einer Mischung aus beiden) der Protagonisten dieser durchgeknallten und der Realität völlig entrückten Partei- und Staatsführung. Man kann dazu den abgehobenen Irrsinn, den diese Leute öffentlich zelebrieren, an einem Bild aus dem oben verlinkten Video darstellen:

Da sitzen also auf einem Podium, den Menschen weit entrückt vor einem sehr ausgedünnten Publikum, ein paar Leute und debattieren offensichtlich über den Begriff “Demokratie”. Übertitelt ist das angebliche “FEST FORUM” (übrigens ein Forum für nur sehr wenige handverlesene Foristen!) mit der Losung

Bedrohte Freiheiten

Und genau ab diesem Punkt macht man sich zwangsläufig Gedanken über den geistigen Zustand jener, die derartiges veranstalten.

Möglichkeit 1: Diese Leute sind so unsäglich dumm, dass sie nicht erkennen, dass sie selbst die größte Bedrohung für die Freiheit sind. Denn genau Politiker wie Herr Lewentz und seine Entourage arbeiten seit mehreren Jahren vehement an der Außerkraftsetzung der ersten 20 Artikel unseres Grundgesetzes. Sie schränken die Menschen immer weiter in ihrer politischen und persönlichen Artikulation ein (in Rheinland-Pfalz beispielsweise sind bereits Spaziergänge verboten, wenn auch nur annäherungsweise der Verdacht im Raume steht, dass damit eine politische Artikulation verbunden sein könnte, die sich z. B. gegen den “Corona”-Irrsinn der Regierung wendet). Aber gut, Lewentz ist in der SPD und Sozialisten waren nie Demokraten.

Der Meinungskorridor dessen was man als “akzeptierte” Äußerungen zulassen will, wird darüber hinaus insbesondere seitens der SPD- und GRÜN*INNEN_Xe-Politiker immer enger gefasst. Wer sich z. B. einer genetischen, hochgefährlichen und wirkungslosen Zwangstherapie (auch bekannt als “Impfung”) nicht unterwerfen will, ist schlechterdings ein “Nazi” oder zumindest ein “Rechter”. “Nazi” oder “rechts” werden dabei  in der sozialistischen Anscheinsdemokratie, in der die linke Regierung die Zulässigkeit von Meinungen vorgibt, zu Kampfbegriffen, mit denen man Kritiker in eine Ecke mit den schlimmsten Schlächtern der Menschheit stellt. Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz, angeführt von einer wenig demokratietauglichen Sonnenkönigin namens Malu Dreyer, ist hier Vorreiter, was das entsprechende “Framing” betrifft.

Möglichkeit 2: Diese Damen und Herren wissen, was sie da an dreister Lüge über die Bevölkerung ausgießen und sie tun dies mit Vorsatz. Dies würde daraufhin deuten, dass man sich aus einer unerträglichen Arroganz der Macht heraus das Recht nimmt, das Volk einfach zu verhöhnen. Es spricht einiges dafür, dass es eben nicht nur Dummheit ist (obwohl die Damen und Herren auf dem Podium sicher nicht die Bildungselite dieses Landes repräsentieren), sondern dass hier bewusst die Bevölkerung verspottet wird, weil man eben in seiner dümmlichen Arroganz der Macht der Auffassung ist, es reiche ja aus, wenn die Menschen alle 4 Jahre eine entsprechende Regierung wählen (dies aber teilweise unter lächerlich niedrigen Wahlbeteiligungen) und man damit einen Freischein habe, fortan zu regieren wie man es für richtig hält.

Was spricht noch für diese Möglichkeit? Nun, z. B. ist es die Tatsache, dass die politische Klasse in diesem Land mehrheitlich von Personen repräsentiert wird, die keinerlei Berührungspunkte mit dem normalen Volk mehr haben. Oftmals haben diese Leute niemals in einem normalen Beruf gearbeitet, sie sind Berufspolitiker. Vielfach sind sie zudem schon als Jugendliche oder junge Erwachsenen in dieses “Business” eingestiegen. Sie haben sich dann dieses Land zur Beute gemacht, ausgestattet mit einem primären Talent: Dem Vortrag von mehr oder weniger “großen” Reden oder, anders gesagt, der beständigen Produktion von Worthülsen und abgedroschenen Phrasen. So wie der Klempner den Austausch eines defekten Wasserhahns beherrschen muss, so beherrschen diese Leute das ebenso dumme wie laute Geschwätz. Wer laut und ohne Unterlass schwätzt, aber dafür wenig denkt, der wird kaum erkennen, was letztlich die Implikationen und die Folgen seines Handelns sind. Wir werden von Lautsprechern drangsaliert. Ein Lautsprecher hat aber keine eigene Intelligenz, er trötet heraus, was man ihm zuführt.

Wie so oft dürfte die reale Ursache der Misere in der Überlagerung aus beiden oben genannten Möglichkeiten liegen. Tatsache ist jedenfalls, dass die Demokratie in diesem Land in einem vollkommen verrotteten Zustand liegt. Schuld an dem desolaten Zustand der Demokratie in Deutschland sind eben jene, die dort oben auf dem Podium sitzen und ihrer Dreistigkeit und/oder Dummheit dies nicht erkennen und andererseits die Zustände willentlich herbei führen. Wer Menschen, die ihre eigene politische Artikulation zum Ausdruck bringen wollen, vom angeblichen “Fest der Demokratie” durch seine Polizeitruppen fernhält , ist nichts anderes als ein Despot und letztlich ein Faschist. Er hat wahre Demokratie nicht einmal in Ansätzen verstanden und will uns Glauben machen, dass der schale Abklatsch einer alle 4 Jahre zu neu bestimmenden Knechtschaft etwas mit “Volksherrschaft” zu tun habe. Dieses System der Repräsentanzdemokratie, auch bekannt unter dem Begriff “Parteienstaat”, hat sich überlebt, es ist untauglich und gehört dringend reformiert.

Diese angeblichen Demokraten und der von ihnen zwangsverwaltete Staat haben sich nachhaltig delegitimiert. Sie dienen nicht mehr den Menschen, sind diese doch nur noch Mittel zum Zweck (vollkommen im Sinne des Machiavellismus) für eine sich permanent selbst bereichernde neue Autokratie. Diese erdreistet sich dabei doch tatsächlich, gefangen in einem vollkommen überzogenen und perversen Machtwahn, sogar noch in die ureigenen Sphäre der Menschen, namentlich deren körperliche Integrität, mitregieren zu wollen.

Es wird also Zeit, diese Leute aus ihren hochdotierten Pöstchen zu jagen und wieder eine Regierungsform zu etablieren, die dem Volk und nicht diesen abgehobenen Bonzen dient. Wenn das nicht gelingt, wird dieses Land zwangsläufig zu einem “Failed state” werden, zu einer Korruptokratie. Die Menschen werden gelähmt in einer sich beständig selbst feiernden Scheindemokratie leben müssen, beherrscht von skrupellosen Politschranzen, deren primäres Merkmal die komplette Unfähigkeit und eine drastisch erkennbare Dummheit sind. Denn eines können diese erbärmlichen Figuren mit Sicherheit nicht: Klug und weise zu regieren, so dass sie, wie in dem jeweiligen Amtseid regelmäßig gelobt, den Nutzen des Landes mehren und Schaden von ihm abwenden. Das Gegenteil ist der Fall.

Von admin

23 Gedanken zu „Die verhöhnte Demokratie“
  1. Im Grunde erleben wir ein Revival des klassischen Faschismus. Der Vorteil ist, dass seine Erscheinungsform bestens bekannt ist, ebenso seine Nebenwirkungen. Wer in Deutschland zum Kampf gegen Rechts aufruft, ruft im Grunde zum Kampf gegen die absolut korrupte Regierung, die herrschende Klasse und die “Elite” auf. Elite ist dabei mit Parasiten gleichzusetzen. Insoweit gut und insoweit richtig.
    .
    Es ist hervorragend, dass sich das alles so offen zeigt, denn die Eiterbeulen platzen und es quillt allerorten stinkendes Sekret hervor. Die Pest ist weder Corona noch ein anderes schlimmes, böses Virus oder Bakterium, sondern das abgrundtief verseuchte Mindset einer aggressiven Minderheit, die mittels der Werkzeuge des Kapitalismus und Pseudoliberalismus die Grundpfeiler und Grundstrukturen der menschlichen Zivilisation torpedieren und auf eine nachhaltige Dezimierung der humanen Spezies hinwirken mit dem Ziel, aus dieser eine steuerbare, der Fähigkeit der ungehinderten Reproduktion beraubten Sklavenrasse zu machen, letztlich also ein PRODUKT aus der Retorte.
    .
    Es ist völlig irrelevant, ob das jemand für Schwachsinn hält, denn die Fakten dazu liegen auf dem Tisch; sie sind alle bekannt und schriftlich dokumentiert. Das Anheizen und Aufrechterhalten ethnischer Konflikte weltweit sind orchestrierte Aktionen, gleichsam der weltweite Hunger und Kindersterblichkeit, allen voran in Afrika. Die Population Afrikas soll von diesem Kontinent weichen. Dazu dezimiert man sie mittels “Impfung” und anderen bakteriologischen und chemischen (Massenvernichtungs-) Waffen und/oder vertreibt sie mittels Migration vor allem nach Europa, um die hiesige angestammte Bevölkerung zu ersetzen. Dieser Bevölkerungsaustausch ist UN-Programm; Abstreiten ist infame, infantile Leugnung.
    .
    Es muss unmissverständlich klar sein, dass wir es nicht mit einem lokalen/regionalen Problem zu tun haben, sondern einer globalen Agenda, und dass dafür Strukturen geschaffen respektive unterwandert wurden, die keiner öffentlichen Kontrolle zugänglich sind oder gar unterliegen. Folglich ist richtig, dass die BRD genau so wie die USA als auch die EU konzeptionell als juristisches Konstruktde facto eine Firma/Firm(ier)ung ist, weil das Staatswesen samt Verwaltung wie ein Unternehmen => Corporation => Körperschaft gegliedert und administriert ist (vgl. bspw. Rechtspersönlichkeit / juristische Person). Zur Benennung dieser simplen Tatsache muss man kein “Reichsbürger” sein.
    .
    In der Folge geht es deklarativ um die Beseitigung von Demokratie, wobei dieses Ansinnen durch Scheinwahlen legitimiert werden soll. Wer nicht begreift, was vor seinen Augen abläuft und welche Zukunft ihm quasi-vorausbestimmt ist — nämlich eine Qualle, ein wirbelloses Etwas, das nur existiert weil und wenn Dritte dies wünschen — ist hoffnungslos verloren. Willkommen in der Matrix.

  2. Ein Drittel der Beschäftigten im Gesundheitswesen nach Impfung krankgeschrieben
    Erstaunliche – und verschwiegene – Erkenntnisse | 1. Juni 2022
    .
    https://reitschuster.de/post/ein-drittel-der-beschaeftigten-im-gesundheitswesen-impfung-krankgeschrieben/
    .
    Es sind beunruhigende Zahlen, die eine Untersuchung deutscher Wissenschaftler an den Tag brachten – doch statt mit einem Aufschrei reagieren die großen Medien fast durch die Bank mir Schweigen und Wegsehen. Warum?
    .
    Die sogenannte Impfung ist in Wahrheit ein Terrorangriff von Staats wegen. “Staat” bezieht sich dabei auf Deep State, die Schattenregierung, die von jenen als “Verschwörungstheorie” bedacht wird, die sie bilden und/oder unterstützen, mithin deren ideologische Jünger. Diese Regierung schützt die Menschen nicht, sie bedroht sie, und zwar aktiv und sehr massiv. Die totalitären “Maßnahmen” bescheinigen dies, vor allem weil darin deutlich wird, dass sie sich über den erklärten Willen des Menschen hinwegsetzen und ihm Konsequenzen androhen, wenn sich das Individuum dem Geforderten nicht beugt und fügt. In Deutschland endete die letzte Hölle dieser Art offiziell 1945, war allerdings leider niemals zu Ende, sondern verlagerte sich. Für das Rückgrat des Teufels spielt Zeit keine primäre Rolle, um deren Ziele durchzusetzen. Dabei geht es um Durchsetzung, nicht Umsetzung. Das Brechen des Freien Willens ist erklärter Gegenstand der Operation. Es geht darum, die Hierarchie der Schöpfung zumindest in 4D zu ändern.

  3. Hamburger Abendblatt löscht Hinweis auf schwere Impfnebenwirkungen
    “Das geschilderte Leid der Mandanten geht durch Mark und Bein”
    .
    Eine Kanzlei sah sich dazu gezwungen, über ihre “alarmierenden Feststellungen” im Zusammenhang mit schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfung zu informieren. Das Hamburger Abendblatt veröffentlicht die Warnung – und löscht sie kurz darauf wieder.
    .
    https://reitschuster.de/post/hamburger-abendblatt-loescht-artikel-ueber-schwere-impfnebenwirkungen/
    .
    Parallel dazu:
    .
    Portugal: Kommt die Maskenpflicht zurück?
    Mögliche Maßnahmenverschärfung spielt deutschen Corona-Hardlinern in die Karten
    .
    Trotz seiner hohen Impfquote meldet Portugal deutlich steigende Corona-Zahlen. Während die Rufe nach einer erneuten Maskenpflicht lauter werden, trommeln Impf-Fetischisten für weitere Auffrischungen.
    .
    https://reitschuster.de/post/portugal-kommt-die-maskenpflicht-zurueck/
    .
    Urplötzlich treten “Affenpocken” auf. Überhaupt kränkelt die Welt seit 2019/2020 merkwürdigerweise unaufhörlich an atypischen Symptomen, während ebenso merkwürdigerweise medizinische Definitionen, Standards und juristische Rahmen ge-/verändert respektive neu geschaffen wurden, damit das Ergebnis zur konstruierten Ursache passt. Es sieht alles so merkwürdig konstruiert und konzertiert aus. Doch — selbstverständlich ist das alles Zufall. Alles außer Zufall ist unmöglich!
    .
    In einer Welt, in der man technisch unbemannt zum Mars fliegen und Lichtjahre entfernte Galaxien spektral analysieren kann, treten unvorhergesehene “Phänomene” auf, die man aus einer Wirklichkeit erwarten würde, in der Handkarren und Steinkeile dominieren.

    1. Das alles funktioniert ausschließlich bei / mit Menschen, die man zu Tode bzw. mit dem Tod ängstigen kann. Das Gespenst der Sterblichkeit, möglichst gepaart mit einer besonders grausamen Variante des schmerzvollen Verreckens, Dahinsiechens… einem Szenario, in dem man den “Tod” herbeisehnt, um von physischen Qualen erlöst zu werden.
      .
      Immer schön die Hölle predigen, um die Gläubigen im irdischen Konsumparadies zu halten. Dafür leider strunzdumm, lenkbar, steuerbar wie Marionetten, ohne eigenen Willen, ohne Kenntnis von sich selbst und seiner Umwelt, gefangen in den Grenzen des eigenen Schädels.
      .
      Ergo zielt ALLES auf die physische Ebene ab! Materiell verhaftete Menschen erwischt man damit. Einwandfrei, gar kein Problem. Das ist die Mehrheit, für die Konsum der eigentliche Lebensinhalt und -sinn ist. Philosophie als mentale Betätigung im Denksport zum Zwecke der Selbstreflexion und -erkenntnis vermeidet man, macht man madig, wird nicht benötigt, ist reine Zeitverschwendung. Lieber darüber nachsinnen, wie man seine “finanzielle Situation verbessert”. Mit Leervideos auf YouTube.

  4. Katholische Kirche zensiert Generalaudienz von Papst Franziskus
    Deutsche Übersetzung weicht in Länge und Inhalt stark vom Original ab
    .
    Jetzt wird sogar schon bei Predigten des Papstes der Rotstift angesetzt. Das Kirchenoberhaupt hielt die Generalaudienz am Tag vor Christi Himmelfahrt auf Italienisch. Die deutsche Version dieser Predigt hat mit dem Original wenig bis nichts zu tun.
    .
    https://reitschuster.de/post/katholische-kirche-zensiert-generalaudienz-von-papst-franziskus/

  5. US-Studie: Corona-Impfung schützt kaum vor Long Covid
    Fragwürdiges Nutzen-Risiko-Verhältnis der Vakzination bestätigt
    .
    Eine aktuelle US-Studie zeigt: Nach einer Impfung gegen Omikron ist man nicht gut vor Langzeitfolgen geschützt. Dafür beeinträchtigt sie laut einer neuen Untersuchung die Fähigkeit des Körpers, einen Schlüsseltyp von Antikörpern zu produzieren.
    .
    https://reitschuster.de/post/us-studie-corona-impfung-schuetzt-kaum-vor-long-covid/

  6. Pseudo-“Weltärztechef” Montgomery warnt vor “Freiheitsfetisch”
    … und erntet massiven Widerstand
    .
    Der Mediziner hetzt gegen Kubicki und die FDP und offenbart wieder einmal seine autoritäre Gesinnung – doch endlich bekommt er einmal kräftigen Gegenwind.
    .
    https://reitschuster.de/post/pseudo-weltaerztechef-montgomery-warnt-vor-freiheitsfetisch/
    .
    “Kräftiger Gegenwind” ist äußerst relativ. Schärfe und Deutlichkeit lassen stark zu wünschen übrig. Man traut sich in Deutschland nicht einmal mehr die frontale Verteidigung. Dabei ist Angriff hier definitiv die beste Verteidigung, nach zwei Jahren und den vorliegenden Erkenntnissen und wissenschaftlichen Ergebnissen.
    .
    Während sich Figuren wie Montgomery bar alle Fakten stellen und mittlerweile zu offenen Drohungen an “Widerständler” übergehen, fasst man dieses Subjekt mit Respekt an, das es nicht verdient (hat). Montgomery ist offene Verachtung zu spiegeln!

    1. Unglaublich, Zitat:

      […] Jetzt hat der Arzt mit dem imposanten Nachnamen und dem Hang zur Selbstdarstellung nachgelegt. In einem neuerlichen Interview mit dem Springer-Blatt, das ihn in “guter”, falscher Tradition erneut „Weltärztechef“ nennt, warnte er in Hinblick auf jüngste Äußerungen von Parteivize Wolfgang Kubicki und Justizminister Marco Buschmann „eindringlich davor, neue Maßnahmen zu blockieren“. Die Liberalen, so der „Chef“, dürfen die Pläne von Gesundheitsminister Lauterbach „nicht wieder zerlegen“. Weiter sagte der Arzt: “Eine Partei, die mit einem falschen Freiheitsfetisch die Sicherheit vieler Menschengruppen vergisst, ist ein Problem für jeden Gesundheitsminister.” […]

      Quelle: https://reitschuster.de/post/pseudo-weltaerztechef-montgomery-warnt-vor-freiheitsfetisch/
      .
      Montgomery demonstriert anschaulich ureigene kommunistische Tradition, in der Gegnern das Existenzrecht abgesprochen wird. Kommunismus gipfelt in Vernichtung, Unterdrückung ist bestenfalls die Vorstufe. Das Ergebnis derartigen Wirkens sind etwa 6 Millionen tote Juden im 2. WK — allein von deutscher Hand!
      .
      Montgomery qualifiziert sich definitionsgemäß als Antisemit, als Extremist ohnehin. Montgomery ist ein klassischer Fall für den Verfassungsschutz, wenn der nicht das Gegenteil seines vermuteten respektive deklarierten Auftrages täte und sich als reanimierte Gestapo/SS verdingte.

  7. Ich bin… (ein) Nichts. Das ist der Hintergrund des Transgender-Gebabbels um sexuelle Orientierung und Identität. Wer sein Geschlecht wie ein Unterhemd wechselt, hat keinerlei stabilen Selbstbezug. Diese “Flexibilität” wird auch von anderen erwartet. Ein Blatt im Wind, hervorragend, ein Unikum für die Politik. Vor diesem Hintergrund wird Totalitarismus nicht verordnet, sondern selbst getragen von einer sich selbst überwachenden Gesellschaft, wie sie in China knallharte Realität ist. Individuen existieren darin praktisch nicht.
    .
    Auf diese Weise fällt auch das Töten von Menschen leichter, zum Beispiel Soldaten, da der Gegner ein ES ist, kein Mensch. Folglich legt “Mann” bedenkenlos auf “Frau” an. Leider kapieren nur wenige die Funktionsweise der menschlichen Psyche und verstehen nichts von Projektion. Das liegt auch daran, dass Begriffe/Worte überhaupt nicht begriffen sind. Die lateinischen Wortstämme sind unbekannt. Folglich werden Begriffe sinnentleert benutzt oder ganz einfach willkürlich umgedeutet. Für Ahnungslose ein Vorteil: sie müssen nichts lernen. Vorteil für Faulheit und einmal weniger intellektuell “anstrengend”.
    .
    Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass es Menschen mit intellektueller Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft sind, die sich der Verdummung aktiv entgegenstellen. Sie sind die Einzigen, die einen Verlust ihrer Hirnleistung (Sende- und Empfangskapazität) als Nachteil empfinden. Wer gerne denkt, knobelt, kniffelt, muss sich beleidigt fühlen von der Forderung, eine Lieblingsbeschäftigung zu unterlassen.

  8. So funktioniert effektiver Widerstand!
    Spa-Hostel in Freiburg spricht Hausverbot für Maskenträger aus | Mund-Nasen-Bedeckung wird nur mit ärztlichem Attest akzeptiert
    .
    Vorgenanntes Hostel verweigert Lappenfetischisten, Sturköpfen und Unbelehrbaren den Zutritt, wenn sie als MaskenträgerInnen potentielle Keimschleudern darstellen.
    .
    Immer auf die schwächste Stelle schlagen! Das lernt jeder Kämpfer im Grundkurs. Die muss ein ausgezeichneter Kämpfer blitzschnell evaluieren. Um Potenzialunterschiede auszugleichen gilt: Asymmetrische Kampfführung! Das gilt im Kampfsport genau so wie im Abwehrmodus gegen staatliche (Corona-) Übergriffe. Grundsätzlich gilt es überall, jederzeit. Seit der Staat Bürger bedroht statt schützt, sowieso und umso mehr. Rechter Aufwärtshaken: https://reitschuster.de/post/us-studie-masken-an-schulen-ohne-effekt/
    .
    Selbstverteidigung ist auch beim Genderterror angesagt: https://reitschuster.de/post/nach-kritischem-text-verlagschef-vollfuehrt-kniefall-vor-trans-lobby/
    .
    Man darf davon ausgehen, dass unsere Gegenspieler mit allerlei dahingehendem Nonsens, u.a. auch Klimahokupokus, steigern werden. Offenkundig entgleitet ihnen jedoch die Kontrolle, was Bill Gates bereits zu Alarmismus im eigenen Kreis veranlasste. Es läuft einfach nicht mehr wie erhofft, überall hakt und klemmt es, weil zunehmend mehr Menschen aus dem Delirium erwachen. Teilweise auch dank Kalten Entzugs. Das ist die harte Tour, dafür der Abkürzung. Viele Menschen lernen durch Schmerzen. Sie brauchen die gefühlte Erfahrung. Rein intellektuell dingt bei den meisten nichts durch. Schon gar nicht dauerhaft. Das ist kein Vorwurf, lediglich sachliche Feststellung.

  9. Obwohl ich diesem Subjekt aka Bundespräsident Steinmeier, der Landsleute beleidigt und verhöhnt, lieber nicht in persona begegne, würde ich ihm auf das Folgende doch gern ein paar Takte historischer Details auf den Weg geben. Es ist bezeichnend, sich vom oberstens Repräsentanten des deutschen Saates ausdrücklich distanzieren zu müssen, um damit zum Ausdruck zu bringen, dass er mich als Bestandteil des Souveräns keinesfalls repräsentiert.
    .

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine ein mörderisches Verbrechen genannt. Bei einem Mittagessen mit dem Diplomatischen Korps sagte Steinmeier am Dienstag in Nürnberg, die internationale Gemeinschaft müsse sich dieser imperialen Kriegstreiberei entgegenstellen. “Wir müssen uns zur Wehr setzen. Das schulden wir den vielen mutigen Menschen in der Ukraine, die Tag für Tag Widerstand leisten”, sagte er laut Redemanuskript.
    .
    Der Bundespräsident hat die Diplomaten zu einer Informations- und Begegnungsreise nach Nürnberg eingeladen.
    .
    Dieser Krieg bringe entsetzliches Leid über Millionen Menschen. “Er ist ein mörderisches Verbrechen”, für das allein Russlands Präsident Wladimir Putin verantwortlich sei, sagte Steinmeier. Deutschland stehe fest und entschlossen an der Seite der Ukraine. (dpa) | https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/ukraine-krieg-live-ticker-cdu-politikerin-dringt-militaerische-unterstuetzung-ukraine-37057274

  10. Die Geheimnisse der Politik:
    Wenn Transparenz durch Klagen erzwungen werden muss
    Von einer Transparenzplattform veröffentlichte Dokumente zeigen enge Verbindungen zwischen Schwesigs Regierung und der Nord Stream 2 AG. Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) und Klagen führen immer wieder zur Veröffentlichung interner Dokumente, etwa zu Lobbykontakten. Oft versuchen Behörden, die Herausgabe von Informationen zu verzögern oder ganz zu verhindern. | https://web.de/magazine/politik/geheimnisse-politik-klagen-transparenz-erzwingen-36796084
    .
    Obwohl auf den ersten Blick nicht mit Corona verbunden, sollte inzwischen klar geworden sein, worum es bei Aufklärung in diesem gesamten Umfeld geht. Mehr dazu auch unter http://auf1.tv , http://apolut.net , http://broeckers.com , etc. pp.

    1. “Für Untertanen haben die faktisch Regierenden einen Glanz. Mögen sie sich noch so toll gebärden, sie sind kraft ihres Amtes gleichsam geheiligt, und sie selber fühlen sich so. Sie dürfen sich alles erlauben, untereinander in persönlichen Feindschaften liegen, denen sie das Staatsinteresse opfern, intrigieren und ihre Niedrigkeit noch in politischen Reden zeigen. Immer noch bleiben sie Gegenstand der Verehrung. Kurz: Staatsgesinnung ist bei uns vielfach noch Untertanengesinnung, nicht demokratische Gesinnung des freien Bürgers. Zwar schimpft der Untertan, wo es für ihn ohne Gefahr ist und folgenlos bleibt, aber er gehorcht und hat Respekt und handelt nicht”.

      .
      Vor diesem Hintergrund ist zwingend so genannte “verfassungsschutzrelevante Deligitimierung des Staates” zu verstehen, ebenso wie die strafrechtliche Verfolgung und Kriminalisierung jedweder tatsächlichfreiheitlich-demokratischen Gesinnung und Aktivität unter dem Deckmantel des “Kampfes gegen Rechts”, der in Wahrheit und Wirklichkeit nichts anderes ist als Camouflage, ein Tarnanstrich respektive Nebelgranaten zur Verdunkelung amtlicher [staatspolitischer] terroristischer Gesinnung mit Potential für Angriffskriege, wie sie gegen Kritiker der “Coronamaßnahmen” seit 2020 geführt werden. Es ist nichts anderes, als jetzt Russland im Ukraine-Konflikt die Schuld für die selbst verursachten Probleme [des Westens] in die Schuhe zu schieben; eine billig-nuttige Inszenierung der ureigenen Perversion “gemeinsamer europäischer Werte”.
      .
      https://www.rubikon.news/artikel/der-weg-in-die-diktatur

    2. Ein Symptom des Zustandes der Bundesrepublik sei es, dass so außerordentlich wenige Menschen Verantwortung im Ganzen zu übernehmen fähig und bereit seien:

      “Alle sind begierig, irgendwo Rückendeckung zu haben, wollen nicht auf sich nehmen, wofür sie sich verantworten müssen, wagen es nicht, eigenständig sie selbst zu sein, Entschlüsse zu fassen mit dem Ernst: Hier stehe ich, ich kann nicht anders, und dafür zu haften. Die wirtschaftlich führenden und die überall sonst auftretenden, mit Recht angesehenen Männer tun, was sie leisten, in ihrem besonderen Bereich. Alle erwarten, dass etwas über ihnen steht, die Regierung, der Staatsmann. Sie weichen zurück vor der höheren Aufgabe, im Ganzen des Schicksals, das heißt politisch, Führung und Verantwortung zu übernehmen.“
      .
      “Das Vakuum aber wird dann ausgefüllt von Männern, die diesem Anspruch — den sie vielleicht gar nicht erfassen — Genüge zu leisten sich zutrauen. In ihrem unerschütterlichen, aber faktisch unbegründeten Selbstbewusstsein werden sie von all diesen hilflosen Untertanen anerkannt, Gestalten, die sich alles erlauben dürfen. — Wenn die persönliche Verantwortung der Staatsbürger durchweg ausbleibt, und abgeschoben wird, dann wollen sie, ob sie es zugeben oder nicht, Gehorsam. Der Weg zuerst zur autoritären Herrschaft, dann zur Diktatur ist gebahnt.”
      .
      Die Folge sei eine allgemeine Lähmung des politischen Denkens im Leben der Bevölkerung wie der Regierenden. Deren Politik geschehe im Gleitenlassen des bloßen Betriebes.

      Das völlige Gegenteil davon ist Russland in der Person Wladimir Putins. Putin ist Staatsmann, tritt ein und haftet, wofür er steht, erwartet dies vollkommen zu recht auch von anderen und ist mithin nicht bereit, sich in der internationalen Arena [von Schwachmaten] auf der Nase herumtanzen zu lassen. Das fängt bei einfachsten sittlichen Grundsätzen an.
      .
      Ich lasse dies übrigens ganz persönlich ebenso wenig zu. Nur wer bereit, fähig und willens ist, Profil zu haben, dieses zu zeigen und in allgemeinen Dienst zu stellen, ist überhaupt in der Lage, zu führen! Nicht durch Gewalt, sondern Charisma. Deutschland jedoch wird regiert durch Schwächlinge, die echten Persönlichkeiten unablässig den Krieg erklären, so dass diese davon absehen, ihre Nerven zu Markte zu tragen, um anschließend aus Undank gehenkt zu werden. Leider(!) ist der deutsche Untertanen-Geist ein Un-Geist; er hofiert und honoriert die Schwächlinge und Nichtskönner und bestraft echte Potentiale umso härter. Sichtbar in Politik wie Wirtschaft gleichermaßen.
      .
      Allein dadurch verliert Deutschland kulturelle Attraktivität, Wettbewerbfähigkeit und Innovationspotential. Das Ergebnis sind jährlich hunderttausende Abwanderungen deutscher Intelligenz ins Ausland und ein Zurückbleiben des unterdurchschnittlichen Mittelmaßes das sich als erleuchtet inszeniert, dafür jedoch ausschließlich von Idioten beklatscht wird. Die deutsche Energiepolitik ist ein Paradebeispiel schizophrener Dekadenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.