Mo. Sep 26th, 2022

Es war zu erwarten: Die Regierungsdarsteller, die uns seit Jahren mit ihrem Viruswahn (hinter dem sich nichts anderes verbirgt, als der Wunsch totalitäre Macht auszuüben) drangsalieren, haben die nächste Runde des von oben verordneten Terrors gegen die Zivilbevölkerung eingeleutet:

(Quelle , man beachte die demütig geschlossenen Augen des versklavten Maskenmännchens!)

Wie die Zeitung “Freie Presse” (siehe Link zur Quelle) berichtet, plant das sächsische Gesundheitsministerium unter der Ministerin Köpping (natürlich SPD!) eine Wiedereinführung der Maskenpflicht in Innenräumen.

Für Sachsens Sozialministerium ist die Rückkehr der Maskenpflicht in Innenräumen in den Herbst- und Wintermonaten ein “zentrales Instrument” beim Corona-Schutz. (ebd.)

“Die Maske” (auch als “Gesichtswindel”, “Sklavenlappen” oder anderweitig treffend tituliert) , dieses elende Symbol der Unterdrückung und Entmenschlichung, muss dieser entfesselten Politikergilde also wieder herhalten, um dem “Souverän” zu zeigen, wer hier das Zepter wirklich in der Hand hält. Nämlich eine kleine Clique ebenso machtbesessener wie ignoranter Protagonisten (auch bekannt als “politische Führung”), die zwar durch vollkommene Unfähigkeit “glänzen” und die Intellekt und Klugheit durch rücksichtslose Machtausübung ersetzt haben, die aber das ihnen zur Verfügung stehende Instrumentarium rigoros nutzen, die Bevölkerung wahllos, evidenzfrei und vollkommen willkürlich mit ihren schwachsinnigen “Maßnahmen” zu traktieren.

Ein Land, das von einer Partei angeführt wird, die erwiesenen Nichtskönnern, Vollversagern und Schaumschlägern wie einem Kevin Kühnert (immerhin “Generalsekretär” der “Arbeiterpartei” SPD) et al. die Möglichkeit gibt, Macht auszuüben und die Geschicke der Menschen zu lenken, ist schlechterdings dem Untergang geweiht. Eine Kakistrokratie (i. e. die Herrschaft der Schlechtesten) ist als Staat nicht funktions- und damit nicht überlebensfähig. Es bedarf bei der Führung einer Industrienation Menschen, die rational, also auf der Basis der Vernunft, handeln. Mit Ideologen, Zivilversagern und beruflich außerhalb des Politkzirkus Gescheiterten ist da nichts zu machen.

Zurück zur “Maske”: Dass diese widerlichen Gesichtslappen erwiesen keinen Schutz bieten, dass “Corona” die Relevanz einer mittleren Grippe besitzt, dass die Sterblichkeit nochmals um den Faktor 10 gesunken ist und sich mittlerweile im Zehntelpromillebereich befindet, interessiert diese Typen nicht. Dass es NIE zu einer Überbelegung von Krankenhäusern kam, ebenso wenig. Dass man stattdessen vermehrt Mikroplastik in den Lungen der Maskenopfer findet, dürfte der Gesundheit der Menschen sicher auch keinen Vorschub leisten. Aber es interessiert von diesen Politnebochanten ebenfalls niemanden. Oder warum meinen Sie, widersetzt sich der Gesundheitsminister Lauterbach (auch bekannt als “Panik-Kalle”) so vehement einer im Infektionsschutzgesetz geforderten wissenschaftlichen Evaluierung der “Maßnahmen”? Ganz doof ist “Panik-Kalle” auch nicht. Er weiß, was dabei herauskommen wird. Ein vernichtendes Urteil mit wissenschaftlichen Fakten.

Wer nie gelernt hat, seinen Verstand anzuwenden (evtl. weil er keinen nennenswerten besitzt) ist mit derartigen, ansatzweise wissenschaftlichen, Fragestellungen heillos überfordert oder muss wissenschaftliche Erkenntnisse negieren. Nein, “sie” ziehen unbeirrt ihren Schwachsinn durch und die alten, mittlerweile hundertfach widerlegten, Lügengeschichten werden zur Rechtfertigung des ultimativen Unsinns einfach neu aufgewärmt:

Ungeachtet dessen setzt der Freistaat weiter auf sein Frühwarnsystem der Pandemieentwicklung und Indikatoren wie die Normal- und Intensivbettenbelegung von Corona-Patienten in Kliniken, Dynamik des Infektionsgeschehens, Abwassermonitoring oder Varianten-Beobachtung.

Mit dem vollen Programm, gefüllt mit Schlagworten wie “Pandemiebekämpfung”, “Intensivbettenbelegung” etc., versucht man nun also mittlerweile im 3. Jahr, die Menschen zu täuschen, zu belügen und sie wiederum dem bereits sattsam “erprobten” Psychoterror auszusetzen. Eine Infektion, die 99,999% der “Infizierten” überleben, ist keine “Pandemie”. Punkt. Aus. Ende. Alles andere ergibt sich daraus von selbst.

Wenn Dummheit und Bösartigkeit regieren

Wir erleben nun die Folge dessen, was passiert, wenn man Menschen zu Macht verhilft, die von dem, was ihre eigentliche Aufgabe wäre (nämlich klug und vernünftig zu regieren), vollständig geistig überfordert sind. Und die teilweise so bösartig sind, dass sie eine Schädigung des Landes und der Menschen, die es bewohnen, vorsätzlich herbeiführen. Wir haben es offenbar mit einer Kombination aus zwei der übelsten Charaktereigenschaften zu tun: Dummheit und Bösartigkeit.

Beispiel: Ein Staat, der um eine sinnlose “Energiewende” durchzuziehen (nur weil in Japan mal ein Kernkraftwerk aufgrund eines Tsunamis und eines vorangegangenen Konstruktionsfehlers einen Totalschaden erlitten hat) hat “fertig”, wenn er dabei Infrastruktur in der Größenordnung von hunderten Milliarden Euro vernichtet (z. B. indem man funktionierende Kernkraftwerke zerstört), die Energieversorgung von Millionen von Menschen gefährdet was u. a. zu einer beispiellosen Preisexplosion führt und sich die Lebensbedingungen der Menschen daraufhin massiv verschlechtern.

Nun war es natürlich nicht so, dass diese “Energiewende” nicht von Anfang Kritiker gehabt hätte. Es waren Leute, die im Gegensatz zu den politischen Akteuren, etwas von der Sache verstehen (und Frau Merkel mag zwar einen Abschluss in Physik haben, was aber nichts über ihre Kompetenz in dem Fach aussagt, ich kenne da ähnliche “Prachtexemplare” von Physikern, besonders unter Lehrern).

Diese gut begründeten Warnungen wurden entweder aus Dummheit oder aus Bösartigkeit oder aus beiden Beweggründen heraus in den Wind geschlagen. Und wenn sich dann irgendein ein Dummkopf auch noch hinstellt und frech und frei behauptet, der Energiewendeschwachsinn wäre mit dem Preis einer Kugel Eis zu bezahlen, dann kann man eigentlich nur die Flucht ergreifen. Die Menschen dieses Landes haben somit angesichts dieser vorsätzlich herbeigeführten erheblichen Verschlechterung ihrer Lebensbedingungen das unveräußerliche Recht, zu proklamieren sie würden von Idioten regiert. Denn sie werden es. Wobei ich “Idioten” noch in bestimmten Fällen durch “Psychopathen” ergänzen würde.

Allerdings ist es nun nicht so, dass die herrschende Pseudoelite ganz nackt dasteht. Immerhin wissen diese Leute, wie man Macht ausübt. Was mich wieder zum Thema “Maske” bringt.

Dem Schwachsinn die Stirn bieten

Wir müssen uns darüber im Klaren sein: Wenn wir den von oben angeordneten Unsinn weiter mitmachen, wird sich nie etwas ändern. Man nennt das, was da politisch abläuft, in der Psychologie “Lernen am Erfolg” oder “operantes Konditioneren”. Ich war mal Lehrer und kenne das.

Die Gestörten aus der Politecke haben vor allem eines gelernt (Heft raus und mitschreiben!): Mit den Deutschen kann man es, zumindest mehrheitlich, “machen”. Die Deutschen lassen sich sehr viel gefallen. DAS haben die Politdarsteller eindringlich und immer wieder erfahren, denn sie hatten Erfolg. Einfach, weil ihr Schwachsinn ohne großes Murren mehrheitlich befolgt wurde. Von ein paar “Schwurblern”, “Querdenkern” und “Nazis” mal abgesehen. Vermutlich hätte sich zusätzlich ein nicht zu vernachlässigender Teil der Deutschen auch die Haare blau gefärbt, wenn man von Regierungsseite erklärt hätte, dass dies zur “Infektionskontrolle” absolut notwendig und “alternativlos” sei.

Insofern waren (und sind) “die Maßnahmen” auch ein Indikatorprogramm, wie weit die Menschen dieses Landes Anweisungen, die offenkundig vollkommen unnütz sind, mitmachen. Dies ist und war das eigentliche Bestreben hinter dem Maßnahmenterror, welcher in Gestalt von eben “der Maske”, den “AHA”-Regeln, den “Lockdowns”, den “Kontaktbeschränkungen” und dem anderen regierungsamtlichen Bullshit sich als dahinter liegende tiefere Absicht verbarg. Das Thema war niemals die Gesundheit, das eigentliche Thema war immer, auszuloten, was sich ein Volk mehrheitlich bieten lässt, wie weit man also gehen kann. Insofern ist die angekündigte Neuauflage des Unsinns nichts anderes als die Fortführung dieses psychologischen Massenexperimentes.

Wie ich bereits vor über einem Jahr an dieser Stelle geschrieben habe: Die einzige effektive Gegenwehr fordert jeden Einzelnen. Machen wir den Schwachsinn nicht mehr mit! Widersetzen wir uns Anweisungen, die uns sinnlos erscheinen. Sagen wir konsequent: “NEIN!!!!”

Ziviler Ungehorsam hat sich nachweisbar in vielen Fällen als effektiv gegen untragbar blödes Regierungsansinnen erweisen. So konnte im Großbritannien der Thatcher-Ära die Kopfsteuer (“Poll Tax”) u. a. dadurch abgewehrt werden, dass man den Steuerbeamten den Zutritt zu Wohngebieten verwehrte. Auch der “Salzmarsch” von Mahatma Ghandi ging als eine effektive Form de Zivilen Ungehorsam in die Geschichte ein.

Folgsamkeit – Die eigentliche Wurzel des Übels

Auf die heutige Zeit bezogen bedeutet das: Machen wir gemeinsam den Maskenblödsinn nicht mit! Und natürlich auch den anderen Quatsch, der da demnächst angeordnet werden wird. Die Maske und ihr Tragen zeigen nämlich den Herrschern des Regimes wie hoch der Grad der Folgsamkeit gerade ist. Wenn eine signifikante Anzahl der Menschen sich dem Lappen verweigern und damit die erwartete Folgsamkeit nicht öffentlich zeigen, ist dies ein klar sichtbares Zeichen für das Regime und seine Vollstrecker, dass die Bevölkerung diesen Weg der Drangsalierung nicht mitzumachen bereit ist. Es liegt an uns ES zu beenden. Aber auch diese Erkenntnis ist nicht neu. Es wird aber langsam Zeit, sie umzusetzen.

 

 

 

Von admin

12 Gedanken zu „Es geht wieder los!“
  1. Insofern waren (und sind) “die Maßnahmen” auch ein Indikatorprogramm, wie weit die Menschen dieses Landes Anweisungen, die offenkundig vollkommen unnütz sind, mitmachen. Dies ist und war das eigentliche Bestreben hinter dem Maßnahmenterror, welcher in Gestalt von eben “der Maske”, den “AHA”-Regeln, den “Lockdowns”, den “Kontaktbeschränkungen” und dem anderen regierungsamtlichen Bullshit sich als dahinter liegende tiefere Absicht verbarg.

    .
    Jain, denn das hat man lange zuvor eruiert. Wie eine Mehrzahl der Deutschen tickt, ist wohlbekannt; spiegelt sich auch an BT-Wahlergebnissen. Der deutsche Michel ist sehr real. Aus diesem Grunde ist eine Koexistenz mit ihm nur unter ganz klarer Abgrenzung mit klarer Kante möglich – etwa in selbstständigen Kommunen. Nicht Verfassungsfeinde “separieren” sich, sondern Anhänger von GünLila, die Zonen gegen “Ungeimpfte” erfinden, erbauen und tapfer verteidigen. Immerhin wollen diese Subjekte “Impfgegner” drangsalieren und mit Bußgeldern belegen, notfalls sogar im Wege der Verwaltungszwangsvollstreckung terrorisieren. Es geht eben längst nicht mehr um Miteinander, sondern ganz klar um ein Kaltmachen und Ausschalten. Ich sag da nur: Wer’s braucht, soll’s haben. Ich fürchte mich jedenfalls nicht vor halbstarken Hampelmänn:innen. Oder X-irgendwas Undefiniertes, Undefinierbares. Schließlich sind Scheibe und Brett vorm Kopf zwar queer, aber nicht illegal.
    .
    Daher war klar, dass man das alles bedenkenlos ausrollen kann; dass dieser Schwachsinn sogar bejubelt und goutiert wird sowie Sturmtruppen bereitstehen, die “Abweichler” attackieren, bspw. in Form persönlich motivierter, überzeugter Richter:innen. Subjekte, die ihnen missliebige Urteile “beseitigen” und die rechtsprechenden Kolleg:innen gleich mit dazu.
    .
    Die Deutschen sind berechenbar; wie ein Uhrwerk. Angeblich sollen satte 64% dafür sein, die Ukraine so schnell wie möglich in die EU aufzunehmen. Das kann nur ein krankes Gehirn wollen, das keinerlei Ahnung vom realen Zustand, d.h. der ökonomischen, sozialen und kulturellen Struktur der Ukraine hat. Einem armen “Opfer” kommt der Durchschnittsdeutsche aber immer sofort zu Hilfe, selbst wenn er dabei selbst draufgeht. Siehe Sanktionsfeedback. Russland verdient sich dusselig, während Deutschland zusehends kollabiert. Mehr Opfergeschwurbel und Selbstmitleid als in Deutschland existiert nirgendwo auf der Welt. Alles ist gut, nur das Eigene – BÄH! Das ist Veranlagung zum (kollektiven) Selbstmord.

  2. Beim ganzen Thema wird es wohl auf das Ukraine-Szenario hinauslaufen: Wenn man nicht ablässt und es übertreibt, endet alles in offenem Schlagabtausch. Dass der dann wirklich weh tut und möglicherweise Tote fordert — was sehr ungesund sein soll! — nehmen die Weltrettungskrieger in Kauf.
    .
    Die davon Betroffenen müssen sich ernsthaft überlegen, wie sie damit umgehen. Eines scheint klar: Die Bemühungen sind todernst gemeint und zielen offen auf Konfrontation ab. Denn es spricht alles GEGEN derartige “Maßnahmen”. Eigentlich stellt sich die Frage, wann diese Irren endlich aus ihren “Ämtern” entfernt werden, anstatt sich endlos darüber aufzuregen, dass sie dem deutschen Volk vorsätzlich Schaden zufügen.

    1. Beim ganzen Thema wird es wohl auf das Ukraine-Szenario hinauslaufen: Wenn man nicht ablässt und es übertreibt, endet alles in offenem Schlagabtausch.

      Ich hatte in meinem Leben nie ein Problem mit dem erwähnten offenen Schlagabtausch. Allerdings halte ich die Mehrheit der Deutschen für derartig faul, uninteressiert und lethargisch, dass die NIEMALS hinter dem Ofen vorkommen werden. Und das wissen die Psychopathen, die uns mit ihren “Maßnahmen” terrorisieren, ganz genau.

      1. Sag niemals NIE 😉
        .
        Genau so wie man jemanden sedieren kann, kann man ihn (wieder) aufwecken; ernüchtern. Aus der Hirnforschung ist bekannt — eigentlich bedarf es für diese Erkenntnis nicht wirklich (viel) Wissenschaft — dass Gewahrsein unmittelbar mit Schwingung, d.h. Frequenzen und Magnetismus korreliert. Das wissen z.B. Astronauten am ehesten. Die Verringerung der Bestrahlung / Befeldung durch Radio / Fernsehen / Mobilfunk und allgemein Elektrosmog führt unmittelbar zu einem anderen Zustand an Gewahrsein und damit einem Heben des Schleiers. .
        Ergebnisse lassen sich sogar teil-passiv erzielen, indem der Zugang zu disruptiv wirkenden elektromagnetischen Quellen “gesperrt” wird, ergo Mensch dem Geblubber aus den genannten Quellen keine Aufmerksamkeit widmet. Nach einer gewissen Latenz lässt die Wirkung von Propaganda und Drittbeeinflussung spürbar nach. Mensch nimmt [zum ersten Mal] “eigene” Gedanken wahr. In diesem Kontext ist auch die Schuman-Resonanz-Frequenz, d.h. die Eigenschwingung der Erde, zu nennen.
        .
        Einige Frequenzen do BAD, einige do GOOD. Ein Pionier auf diesem Gebiet ist der Biophysiker Dr. Dieter Broers. Auch “die russische Wissenschaft” war schon immer führend in diesem Sektor. Daher auch die russische Führerschaft auf dem Gebiet elektronischer Kriegsführung und digitale Suppression. Ich würde mich jedenfalls nicht mit der russischen Armee anlegen, wenn die ihr GANZES Arsenal einsetzt. Dann geht unter anderem im Wege des EMP nicht nur das Licht aus.
        .
        Ich gebe die Deutschen also nicht auf. Dazu liebe ich die Spezies Homo sapiens viel zu sehr. Man muss ihr ihr helfen und unter die Arme greifen, um auf die Beine zu kommen, so wie ein Kleinkind laufen lernt. Im Allgemeinen hat es daran sogar großes Interesse. Physik statt für Bomben und Traumata — die Manifestation eines bestimmten biochemischen Zustandes — für wortwörtlich Bewusstseinserweiterung nutzen. Sinn stiften.
        .
        Das funktioniert, nachweislich, über enorme Entfernungen. Potentiell weltweit, erdumspannend. Das beweisen Experimente und Beobachtungen, bei denen völlig unabhängig von einander verschiedene Populationen an verschiedenen geographischen Orten über das gleiche Wissen, ergo Er-)Kenntnis verfügten, ohne je in direktem Kontakt miteinander gewissen zu sein. Direkter Kontakt meint dabei räumliche Nähe / Entfernung im Sinne körperlicher, d.h. grobstofflicher Präsenz.

    2. Denn es spricht alles GEGEN derartige “Maßnahmen”

      Es geht ja auch nicht um die “Maßnahmen”. Der Zweck des ganzen Bullshit ist es, seitens der herrschenden Clique von Berufslosen, Totalversagern und/oder schlicht Inkompetenten ganz normalen alltäglichen Terror gegen die eigene Bevölkerung auszuüben. Wir haben es mit einem Staat zu tun, der seine Bürger nach Belieben drangsaliert. Es geht nur um Unterwerfung derer, die Rousseau mal als “Citoyens” bezeichnete. Der Mensch soll vom Subjekt (i. e. “Citoyen”) zum Objekt (i. e Untertanen) einer durchgeknallten Obrigkeit gemacht werden.

      Weiterhin merke ich noch an: Dieser Staat muss nicht durch seine Kritiker deligitimiert werden. Er tut das nach Kräften selber.

      1. Es gibt Lösungen für dieses Problem. Man muss sie nur zulassen und anwenden. Konsequent anwenden. Das ist der Unterschied zur winzigen kleinen Clique, die Milliarden anderer Individuen “beherrscht”. Diese Clique schafft es bislang immer wieder und immer noch, den vor aller Augen offensichtlichen Schlüssel zu verbergen. Und das tut sie durch Voodoo, durch Schaffung von geistigem Kreuzblick, der sich in mangelnder Resonanz manifestiert. Sie hat es geschafft, 190 Staaten dieser Erde gleichzuschalten. Eine enorme Leistung!
        .
        Statt sich über böse, unfähige und weiß der Kuckuck was noch für durchgeknallte Subjekte zu beklagen, sollte Mensch seine Kapazitäten nutzen, die dafür günstigen Voraussetzungen zu ändern. Russland tut das derzeit — EIN Grund, weswegen Schwab & Co. vor Schmerz aufheulen und Putin auf einmal verfluchen. Putin hat den richtigen Knopf gedrückt. Er hat den richtigen Nerv getroffen.
        .
        Plötzlich meint selbst Henry Kissinger(!), dass Russland das große Z in der Ukraine gewinnen muss. Und definitiv gewinnen wird. Daran bestand zu keinem Zeitpunkt jemals begründeter Zweifel. Geblubber westlicher “Experten” war nie ernst zu nehmen. Schon deshalb nicht, weil diese niemals aus ihrem Denkschema ausbrechen (können). Kraft der Gewohnheit, die vorliegend zu fataler Fehlein- und Selbstüberschätzung führt. Russland hat diese Operation generalstabsmäßig geplant und alle Optionen sowie Szenarien modelliert. Das Ergebnis sprach für einen [erfolgreichen] Angriff. https://apolut.net/die-unausweichlichen-niederlage-der-ukraine-von-rainer-rupp/
        .
        Putin TUT, was er weiß. Ich liebe Putins beeindruckende mentale Power. Ein echtes Pokerface.

  3. Wie bereits dargelegt, trainieren sinnlose Maßnahmen und An- oder Verordnungen den Widerstandswillen und die Widerstandskraft des mündigen, unabhängigen, souveränen Bürgers: https://reitschuster.de/post/drohbescheide-an-ungeimpfte-pflegekraefte-sind-rechtswidrig/
    .
    Mittlerweile scheinen sogar einige Richter / Gerichte begriffen zu haben, wofür sie eigentlich da sind und was ihr Job, ihre Aufgabe und ihre Pflicht ist, denn sie haben letztlich dem Allgemeinwohl zu dienen und nicht abgehobener Politik, Dünkeln oder Machtphantasien. Dass wir das alle(s) einmal derartig drastisch erleben würden, hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht, spielt uns im legitimen Widerstand aber voll in die Hände. Und das ist gut so. Es geht längst nicht um Masken oder Corona, sondern ein vollkommen kaputtes, korruptes, krankes System.
    .
    Insofern haben die “Verfassungshüter” schon recht, wenn sie feststellen, dass sich mehr und mehr Menschen von diesem System distanzieren. Zur recht, auf der Basis von Recht. Menschen nehmen damit aktiv ihre Selbstbestimmung wahr. Sie praktizieren Demokratie. Dass das der Obrigkeit merkwürdig anmutet, ist nur zu verständlich.

  4. Hier ist ein gutes Beispiel, was mit denen geschehen wird, die die Corona-/Maskenpolitik auf Biegen und Brechern weiter betreiben und bar jeder Vernunft durchsetzen wollen: https://www.rubikon.news/artikel/unerwarteter-klartext
    .
    Die Formulierungen dieses Texts sind 1:1 auf die Corona-Thematik in Deutschland übertragbar. Besonders jene, dass es zu einem absoluten, endgültigen Bruch mit den irrigen Witzfiguren kommen wird, die glauben, Deutschland und das deutsche Volk vollends ruinieren und gegen die Wand fahren zu können.
    .
    Diese Subjekte sollten das ihnen verbleibende enge Zeitfenster nutzen, um Gespräche mit progressiven Kräften in Deutschland zu beginnen und ihren eigenen Abtritt proaktiv vorzubereiten. Sie werden in naher Zukunft jedenfalls keine entscheidende Rolle mehr spielen — im krassen Kontrast zu deren Selbstwahrnehmung. Jede Verzögerung oder Weigerung, Schritte in diese Richtung zu unternehmen, wird eine radikale, schmerzhafte Lösung dieses Problems erzwingen.

  5. Bei Lauterbach sind mittlerweile keine Fragen mehr offen: Der Mann ist verrückt!
    Trotz und entgegen aller fachlicher Rückmeldungen wagt es sich dieses Subjekt, willkürlich und vollkommen absurde, durchgeknallte “Maßnahmen” fortzuführen. Wer in diesem Land hält diese Knalltüte eigentlich auf — oder ist es erklärte Politik, die Menschen all4esamt derb vor den Kopf zu stoßen? Lautet die Message tatsächlich: Wir GEGEN Euch? Ist das der Anfang des Krieges, das Zündeln mit offenem Feuer direkt über der Zündquelle?
    .
    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat den Preis für die Tests auf drei Euro festgelegt.
    Die neue Testverordnung soll ab dem 30. Juni gelten.
    Auch über den Sommer soll es weiter ein Angebot mit kostenlosen Corona-Schnelltests für Risikogruppen geben – für alle anderen sollen “Bürgertests” aber künftig drei Euro kosten. Das teilte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach am Freitag in Berlin nach einer entsprechenden Einigung in der Regierung auf eine neue Testverordnung mit, die ab dem 30. Juni gelten soll.
    .
    Er hätte kostenlose Bürgertests für alle gerne weitergeführt, sagte der SPD-Politiker. Angesichts der Kosten von durchschnittlich einer Milliarde Euro pro Monat sei dies für den Bund in der angespannten Haushaltslage nicht mehr zu leisten. Das neue Konzept sehe nun bis Jahresende noch Ausgaben von 2,7 Milliarden Euro vor – bei voller Übernahme wären bis zu fünf Milliarden Euro zu erwarten gewesen. https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/lauterbach-legt-preis-kuenftige-corona-buergertests-fest-37048520
    .
    Der blanke Hohn, dieser Zynismus eines verw..ten Ar…lochs ist ungeheuerlich.
    Bleibt zu hoffen, dass Menschen (weiterhin) kreativ sind. Digital geht bei mir grundsätzlich und aus Prinzip nichts, nur analog, auf Papier. Das den gleichen [intrinsischen] Wert hat wie ein Euro-Schein. Ich habe seit Einführung des Testpflicht 1 (in Worten: EIN) Mal einen solchen Test absolviert. Wegen des Stempels. Den Rest überlasse ich jedermanns Phantasie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.