So. Jul 3rd, 2022

Mea culpa! Ich dachte zuerst, dass die Bekloppten, Bescheuerten, die Psychopathen und anderen Geistesgestörten in Politik, Medien und die anderen “üblichen Verdächtigen” wenigstens bis zum Herbst Ruhe geben und uns mit ihrem allfälligen “Wir werden alle sterben!”-Mist über den Sommer verschonen würden. Weit gefehlt! Es geht wieder los. Die “Affenpocken” kommen. Die absolute Virenidiotie geht in die nächste Runde. Krieg wird halt auch mal langweilig, besonders wenn keine Nuklearwaffen zum Einsatz kommen, also muss die nächste Virensau durchs Dorf.

(Quelle: bild.de)

Komisch. Auch der erste “Corona”-Patient, der in Deutschland zu beklagen war, lag in derselben Klinik. Offenbar ist man in München auf die Entdeckung neuer, extrem tödlicher Erkrankungen spezialisiert. Und, gaaanz wichtig, die Krankheit wird durch Kontakt mit dem viralen Sekret aus den Bläschen übertragen, aber auch durch “Tröpfcheninfektion”. Na, dann muss die gute alte “Mund-Nasen-Maske” wohl wieder herhalten, die ja auch bei “Corona” so extrem wirkungsvoll war.

Apropos “München”: Die Bayern sind mal wieder ganz vorne dabei beim Viruswahn:


(Quelle)

Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich Deutschland für ein Idiotenland halte?

Wobei viele Menschen der älteren Generation sich jetzt eigentlich entspannt zurücklehnen können. Die Impfung gegen die “Blattern” (Trivialname für die “üblichen” Pocken), also gegen das Virus namens “Variola” mit verschiedenen Subtypen Variola vera oder Variola major, schützt auch gegen das Affenpockenvirus (Quelle). Diese Impfung war bis 1976 in Westdeutschland, bis 1981 in Österreich und bis 1982 in der “DDR” verpflichtend.

Ich frage mich aber trotzdem, wie viele Bekloppte aus meiner Generation die dann neu zu errichtenden Impfzentren stürmen werden, um sich eine “Auffrischung”, in Dummdeutsch “Booster” genannt, in den Körper schießen lassen werden. Den Menschen in diesem Land traue ich mehrheitlich kaum mehr Verstand zu, als es braucht, eine Banane zu schälen. Womit wir wieder beim Thema “Affen” wären.

Apropos “bekloppt”:

(Quelle)

Fazit: Der Schwachsinn geht in die nächste Runde. Alles auf Anfang! Und ich habe dieses selten dämliche Geschwätz von Lauterbach & Co. sowas von satt, ich könnte mich ständig übergeben. Wer erlöst uns endlich von diesen durchgeknallten Politikerkaspern?

Von admin

7 Gedanken zu „Nix mit “Sommerpause”! Die Psychopathen legen wieder los.“
  1. […] Nix mit “Sommerpause”! Die Psychopathen legen wieder los.23.05.2022, 18:06 Uhr. Corona-Aufklärung – https: – Mea culpa! Ich dachte zuerst, dass die Bekloppten, Bescheuerten, die Psychopathen und anderen Geistesgestörten in Politik, Medien und die anderen “üblichen Verdächtigen” wenigstens bis zum Herbst Ruhe geben und uns mit ihrem allfälligen “Wir werden alle sterben!”-Mist über den Sommer verschonen würden. Weit gefehlt! Es… […]

  2. Solange die breite Bevölkerung nicht realisiert, dass ihre eigene Unwissenheit und Unbildung gegen sie eingesetzt und damit Propaganda betrieben wird, bleibt sie Opfer weit verbreiteter geistiger Dumpfheit. Die war schon immer ein Problem, zeigt sich jetzt aber umso drastischer. Das ist hervortragend, weil sie damit konkret ist nicht mehr so abstrakt wie bisher. Dazulernen ist also keine Option, sondern wer nach 2 Jahren Corona-Unfug immer noch auf die gleichen Muster hereinfällt, muss die Lektion eben noch einmal lernen. Solange, bis sie begriffen wurde, bis zum Erbrechen.
    .
    Viele Menschen begreifen nicht, wofür ihnen überhaupt Leben geschenkt wurde. Für sie ist es nur Zeit, die irgendwann anfängt und irgendwann aufhört. Diese Menschen leben gedanklich im Vollversorgungs-Vollkasko-Nullrisiko-Traumland. Und von wem niemals abverlangt wurde, intellektuelle LEISTUNG zu bringen, wird sich schlicht weigern und weiterhin geistig schlicht bleiben (wollen).
    .
    Evolution heißt aber Fortschritt, heißt Entwicklung und nicht Stehenbleiben. Diese Lektion ist derzeit für sehr viele Menschen schmerzlich zu lernen. Die Lektion wird unterrichtet von denen, die manche “Elite” nennen. Diejenigen tun einen hervorragenden Job. Sie treiben es dermaßen auf die Spitze, dass Ent-Scheidung keine Option ist. Deshalb ein großer Dank an Klaus Schwab & Co.!

  3. Der materialistische Erklärungsansatz des Seins ist endgültig gescheitert. Man weiß seit Jahrtausenden, dass er falsch ist, jedoch sehr, sehr nützlich, um Menschen respektive ihren Geist zu knechten. Selbst die Psychologie ist hierbei zum Mittäter geworden.
    .
    Jene mit einem freien Geist — das heißt Kenntnis ihrer eigenen Geschichte, ergo Er-Innerung — wurden seit jeher verfolgt und ermordet; sie schienen zu bedrohlich, obwohl es nur Wenige waren. Energie und Masse (sowie ggf. Beschleunigung) haben ein spezifisches Verhältnis zueinander, weswegen Wenige Viele zum Beispiel aufhalten können. Hintergrund ist, dass es weitaus mehr “unsichtbare” als “sichtbare” Materie gibt. Allein das legt nahe, dass das Leben mit dem Tod nicht endet, ganz abgesehen vom Konzept des Lebens an sich.
    .
    Kapitalismus, quantitatives Wachstum, etc. ist kein Naturgesetz, sondern Philosophie, eine Auffassung von etwas, besser noch, Religion, wie es bei GELD der Fall ist. Religion ist Glaubenslehre und damit Reduktion und Simplifikation. Die Vor-Stellung von etwas ist entscheidend für dessen Wahr-Nehmung; vgl. http://holofeeling.de

  4. STIKO empfiehlt Impfung von gesunden Kindern
    .
    Die STIKO spricht sich nun doch für eine Corona-Impfung von gesunden Kindern im Alter zwischen 5 und 11 Jahren aus. Soll mit diesem umstrittenen Vorstoß die zum Erliegen gekommene Impfkampagne der Bundesregierung wieder angeschoben werden?
    .
    Lauterbach hatte verkündet, dass ihn ein NEIN zu Allgemeinen Impfpflicht nicht anficht. Es steht demnach weiterhin im Raum, ob es zu einer offenen, möglicherweise “militärischen” Auseinandersetzung in dieser Frage kommt, denn die Botschaft ist das Diktat des Endes des Freien Willens und vor allem das ENDE des Grundgesetzes, der Grundrechte und Grundfreiheiten. Mit anderen Worten, die Negation der Menschenrechte.
    .
    Damit tritt einmal mehr Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes in Aktion: “Jeder Deutsche hat das Recht zum Widerstand, …” Darauf soll und muss wiederholt hingewiesen werden. Auch, um sich darauf vorzubereiten, dass die Gegenseite verstärkt in den offenen Kampfmodus schaltet und Gewalt anzuwenden bereit ist. Nicht umsonst laufen seit Monaten polizeiliche und militärische Vorbereitungen zur Niederschlagung von Aufständen. Man sollte die Zeit (im Sommer) nutzen, seine eigene und ggf. familiäre Reaktion auf dieses Szenario zu modellieren.

    1. Zustimmung! Die Deutschlandzerstörer in der Regierung und die anderen Lautsprecher wie Montgomery et al. genehmigen sich vielleicht eine kurze Auszeit, “fertig” haben die noch lange nicht.

      Deren Betreiben hat übrigens keine primär wissenschaftlichen Ursachen (denn es gibt keinen rechtfertigenden Grund für irgendwelche “Corona”-Maßnahmen) sondern ich sehe die psychopathischen Wesenszüge gewisser Protagonisten als “causa miseriae”. Daher bleibt m. E. als einzige Möglichkeit in letzter Konsequenz nur die Entfernung dieser Leute aus ihren Ämtern, anschließende Inhaftierung und dann die Durchführung von ordentlichen Gerichtsprozessen mit neuen ordentlichen Gerichten sowie dann zu bestimmenden Straf- und sonstigen Tatbeständen. Analog dazu, was nach dem Zusammenbruch des Nazireiches getan wurde, als ebenfalls neue Tatbestände eingesetzt wurden, welche die unfasslichen Verbrechen der Machthaber des “III. Reiches” erst benennen konnten. Die Väter unseres Grundgesetzes haben sich vermutlich nicht einmal in ihren schlimmsten Träumen ausmalen können, dass es dereinst eine Regierung geben könnte, die Deutschland mit Vorsatz gegen die Wand fahren will. Entsprechende Sanktionen sind daher dann von einer durch das Volk direkt gewählten Regierung im Sinne eben dieses Volkes zu erlassen.

      Was dann übrigens gleichzeitig das Ende dieses unsäglichen Parteienstaates bedeuten muss, der dessen primäre Aufgabe es ist, dass sich Unfähige, in Teilen zutiefst Bösartige und andere Menschen, deren Wirken diesem Land keinerlei Nutzen bringt, sich dieses Land zur Beute machen und es nach Strich und Faden ausplündern während das Volk die Zeche für dieses teuflische Wirken zahlen darf.

      Zum “20-4”: Alleine die Tatsache, dass die Politiker offenkundig die gesamten Lebensgrundlagen dieses Landes (Wirtschaft, Energieversorgung, soziales Zusammenleben, öffentliche Haushalte etc.) vorsätzlich zu zerstören versuchen, rechtfertigt die Anwendung des Art. 20-4 GG. Denn unsere Verfassung existiert nicht im luftleeren Raum, sie benötigt einen funktionierenden Staat um überhaupt “Verfassung” sein zu können. Eine Verfassung in einem zerstörten Land ist sinnlos. Weiter sei abschließend darauf hingewiesen, das nach Meinung von Verfassungsrechtlern die Anwendung des 20-4 nicht unbedingt Gewaltlosigkeit impliziert. Es könnte also auch mal ein “blaues Auge” für die eine oder andere Politikerschranze geben. So wie man das derzeit anhand des Beispieles Sri Lanka bereits erahnen kann.

      1. In der 104. Sitzung des Corona-Ausschusses kommt unter anderen Erzbischof Carl Maria Viagano zu Wort. Erzbischof Vigano nennt die Verbrecher beim Namen, ebenso wie “Health Ranger” Mike Adams (Inhaber von naturalnews.org und Gründer von brighteon.tv).
        .
        Noch sehen nur wenige Menschen die wahren bzw. komplexen Zusammenhänge, um ein Gesamtbild erkennen oder zumindest erahnen zu können. Ich sehe mich immer wieder bestätigt, da ich seit Kindheit dazu befähigt bin, auch wenn ich nicht immer alles begründen oder “beweisen” kann.
        .
        Wie soll man jemandem etwas beweisen, der gar nicht begreift, wovon die Rede ist? Nur ein bestelltes Feld kann man ernten. Ein Laie zum Beispiel kann keinen quantenmechanischen Beweis würdigen. Gleichwohl sollte ein Elektroingenieur in der Lage sein, archtitektonische Baupläne zu lesen, da diese im Grunde Schalt(lauf)plänen ähneln.
        .
        Dennoch musste ich feststellen, dass diese Fähigkeit im Großen und Ganzen bei der Masse nicht ausgeprägt oder gleich gar nicht vorhanden ist. Auch was Menschen heute überhaupt (noch) wissen, d.h. welches Bildungsniveau vorherrscht, ist einer Ausprägung dieser Fähigkeiten abträglich. Das Äquivalent kann man in Form deutscher MinisterInnen bewundern.
        .
        Vor wenigen Jahren war es noch nicht möglich, diese Tatsachen knallhart zu benennen und vor allem real bestätigt zu bekommen. Heute kann sie niemand leugnen. Zu obiger Anmerkung gesellt sich Iteration, ein mathematische Verfahren der “Hochrechnung”, das insbesondere im Bereich der Fraktale (Geometrie) beheimatet ist.
        .
        Wer geistig in der Lage ist, abzuleiten (Algebra etwa Klassenstufe 11), muss nicht alle Daten/”Fakten” kennen — er/sie kann sie [näherungsweise] ausrechnen und sogar Wahrscheinlichkeiten darstellen. Mithilfe von Software ist da Erstaunliches möglich. Das gilt selbstverständlich auch für politische und gesellschaftliche Belange.
        .
        Wer davon keine Ahnung hat, faselte beim Corona-Fake etwas von Verschwörungstheorie, obwohl von Anfang an ALLE Indikatoren darauf hindeuteten, dass die PLANdemie eher ein potentieller bioterroristischer Angriff als andere ist. Wer die Vorgeschichte kennt und weiß, dass schon 2016 die ersten Vorkehrungen für dieses “Event” im Bundestag besprochen wurden, konnte 2020 nicht von Verschwörung faseln, sondern musste von Tatsachen sprechen. Spätestens auch anhand von Event-201, das das 1:1-Drehbuch für die Corona-PLANdemie darstellt, inklusive des Medienechos und der Strategie zur eiskalten Ausschaltung von Opposition.
        .
        Letztlich sind die Artikel 1 bis 20 des deutschen Grundgesetzes eine Konkretisierung der Menschenrechte, an die die BRD unmittelbar und unverbrüchlich gebunden ist, auch durch diverse internationale Verträge. Dass sich Scheins kaum ein Politiker darauf besinnt, zeigt, wie tief die Korruption gediehen ist, dass man anscheinend ALLE erpressen kann — wie man das jüngst wieder mit Ungarns Premier Viktor Orban versucht, weil der vernünftigerweise ein Öl-Embargo gegen Russland ablehnt. Russland ist jedoch zum Paria der Globalisten ernannt worden, und das nunmehr seit über 20 Jahren. Deshalb wird Putin verteufelt. Der Krieg in der Ukraine ist nicht sein Werk; es ist eine erzwungene Antwort. Wieder einmal ein Stellvertreterkrieg auf europäischem Boden, und die EU-Komplizen führen die “Mitglieder” mittels Sanktionen gezielt ins Verderben, denn diese Sanktionen schaden den Ländern der EU mehr als Russland.
        .
        Alles in allem ist jetzt die Zeit, endlich aufzuwachen und seinen Geist zu trainieren, vor allem die Erkenntnisfähigkeit. Nicht nachplappern ist gefragt, sondern eigenständige geistig-intellektuelle LEISTUNG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.