Sa. Aug 13th, 2022

Meine sehr verehrten Leserinnen und Leser,

das nachfolgende verlinkte Video fordert Ihnen starke Nerven ab. Sehen Sie es sich bitte trotzdem an, denn es ist symptomatisch für die politische Führung dieses Landes zu Beginn des 21. Jahrhunderts und was sie anrichtet:

Der Mann, den Sie in dem Bild sehen ist kein Schauspieler, das Interview ist keine Satiresendung! Es handelt sich um den erschreckenden Auftritt des baden-württembergischen Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Für jene, die außerhalb des Landes leben, in dem man “alles kann außer Hochdeutsch” (alter Werbeslogan aus den 90ern) und die bei dem in breitestem Schwäbisch abgehaltenen Litanei linguistisch die Waffen strecken müssen: Der Mann lässt sich zu dem Thema ein “Was tun wir, wenn uns im Winter der Stromkollaps droht mit den letzten drei funktionsfähigen Atomkraftwerken in Deutschland. Abschalten oder am Netz lassen?“. Eines dieser AKW steht übrigens in dem Bundesland, das von diesem ehemaligen Angehörigen des Kommunistischen Bundes verwaltet wird.

Wie ein trotziges Kind, das nicht einsehen will, dass es an der Supermarkasse nun keinen Schokoriegel gibt (“Ich will ABER!!!! Buuäääähhhhh!!!”) versucht sich Kretschmann um die eindeutige Aussage zu winden, dass ohne Atomkraftwerke demnächst der totale Energieausfall in Deutschland ein ziemlich realistisches Szenario sein wird und dass man diese bei seiner Partei über alle Maßen verhassten Anlagen daher weiter betreiben müsse. Das wäre ein vernunftbasiertes Herangehen an ein sehr ernstes Problem. Vernunft ist aber nicht Kretschmanns primäres Anliegen.

Ganz nebenbei: Auch diese 3 verbleibenden Kernkraftwerke werden sicher nicht die ganz große Krise abwenden, denn die Energieversorgung in Deutschland wurde seit Jahren und Jahrzehnten von diesem Mann (bzw. seiner “GRÜNEN” Partei) nach Kräften gegen die Wand gefahren. Wer meint, eine hochentwickelte Industrienation mit elektrischer Energie aus Windmühlen und Solarzellen versorgen zu können und einen signifikanten Teil er konventionellen Technik vom Netz nehmen zu müssen, hat von Energietechnik keine Ahnung. Aber gar keine.

Fast mustergültig ist auch, wie Kretschmann versucht, zwischen Begriffen, die er als negativ konnotiert, bei den Zuschauern eine dauerhafte gedankliche Verbindung herzustellen: “Undemokratische Parteien” (er meint wohl die AfD) sind für Kernkraft, “demokratische” folglich dagegen. Allerdings frage ich mich, ob z. B. die SPD überhaupt eine demokratische Partei ist, wenn entsprechend geführte Landesregierungen Demonstrationen für die freiheitlichen Grundrechte durch ihre Polizei zusammenknüppeln zu lassen. Aber das ist ein anderes Thema.

Jetzt steht man also den vor den Scherben der eigenen sinnfreien Politik und muss irgendwie, zumindest rhetorisch, aus der Nummer wieder raus. Darüber nachzudenken, dass die “Energiewende” nebst Atomausstieg ein komplett blödsinniger Plan waren, kommen geistigen Tiefflieger wie der Mann aus dem Video natürlich nicht. Wie auch? Intellektuelle Reflektiertheit ist keine Kernkompetenz von Politikern. Die Konfrontation mit der Realität führt daher zu heftigsten Abwehrreaktionen (“Nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein….!!!!”). Ein peinliches Dokument des eigenen Scheiterns.

Das, was Kretschmann hier abliefert, steht, und daher spreche ich es heute an, für die Regierungsform der Idiotokratie. Menschen, deren intellektuellen Fähigkeit bereits beim berühmten Umtreten des Eimer Wassers erheblich an die Grenzen des Leistbaren kommen, regieren eine (ehemals) hochentwickelte Industrienation. Seine junge Parteikollegin Emilia Fester forderte angesichts der desaströsen Gesamtlage in diesem Land nun ernsthaft das Wahlrecht für Zweijährige.

(Quelle)

Nein, liebe BILD-Zeitung, um auf Ihre Frage aus dem Aufmacher zu antworten: Es ist weder witzig noch wichtigtuerisch. Es ist einfach nur selten dämlich! Und es zeigt, wie weit diese Leute, die angeblich unsere “Volksvertreter” sind, bereits vom Verstande her in vollkommener Desolation geistig vor sich hinvegetieren.

Um das angesichts dieses kognitiven Desasters ganz klar zu sagen: Ich weigere mich, mich von Menschen, die den Verstand jener Personengruppe haben, die sie gerade an die Wahlurnen bringen wollen, vertreten UND regieren zu lassen! Ich mache da nicht mehr mit und erkläre hiermit öffentlich, dass ich keinen Regierungsbeschlüssen einer deutschen Bundes- oder Landesregierung folgen werden, wenn der Grad an geistiger Abwegigkeit ein bestimmtes, meinem Verstand nicht mehr zumutbares Maß, überschreitet. Ich habe es einfach satt, mich von ganz offensichtlich Unzurechnungsfähigen (die meistens noch nicht einmal einen Beruf erlernt haben!) mit ihrem täglichen Blödsinn in meiner persönlichen Lebensführung beeinflussen zu lassen. Wo immer es geht, werde ich den angeordneten Irrsinn nicht mehr mitmachen!

Ich habe das übrigens währen der gesamten Schnupfen”pandemie” so gehalten. Der ganze Quatsch, der da aus Mainz (Landesregierung Rheinland-Pfalz), namentlich dem Bildungsministerium kam, ich war damals noch Lehrer an einer Staatsschule, noch der Unsinn aus Berlin wie “Lockdowns”, Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen, “Hygieneregeln” etc. Das hat mich, und viele andere auch, schlechterdings nicht besonders interessiert. Wir haben uns wann immer wir es wollten, in privatem Rahmen z. B. in einer Kneipe getroffen und auf die “Kontaktbeschränkungen” fröhlich pfeifend das eine oder andere Glas gehoben, niemals diese nutzlosen “Gesichtstextile” getragen und auch den ganzen anderen regierungsamtlichen Blödsinn niemals ernsthaft mitgemacht. Gewisse Dinge tun denkende Menschen einfach nicht, besonders wenn ihr eigener IQ um ein deutliches Maß höher liegt als jener, welche ihre abwegigen Ideen in Gesetze und Verordnungen gegossen haben.

Dazu passt auch folgende Meldung:

(Quelle)

Wundert Sie das? Sollen die Leute sich gut fühlen und wohlgestimmt in die Zukunft schauen, bei dem, was in diesem Land gerade abläuft? Es sind ja nicht nur die Geldentwertung und die Energiekrise. Man darf sich zusätzlich jeden Morgen auf die neuesten “Warnungen” freuen, die “Psycho-Karl” und die anderen Hardcore-Coronisten in Serie über die Sender lassen. Die ganze Viruspanik in Dauerschleife. Ganz zu schweigen von den “kreativen Ideen” wie diese Damen, Herren und Andersgeschlechtliche  uns mit vollkommen evidenzfreien “Maßnahmen” im kommenden Winter, wenn die postulierte und bereits pressewirksam angekündigte neue Virusvariante wieder zu ein paar Schnupfenkranken führen wird, drangsalieren werden (oder es zumindest versuchen wollen). Desaströse Politik erzeugt miese Stimmung. So einfach ist das.

Meine sehr verehrten Leserinnen und Leser: Sehen dies als einen Appell aktiv weiter Widerstand zu leisten. Wir müssen, im besten Kantschen Sinne, den Mut haben, uns unseres eigenen Verstandes zu bedienen. Wir dürfen uns, auch um unserer Würde und unseres intellektuellen Selbstverständnisses willen, niemals der Kakistrokatie (i. e. “Herrschaft der Schlechtesten”) jener beugen, die uns mit ihrem schier unerträglichen Unsinn täglich aufs Neue in einem vorher nie gekannten Maße traktieren. Der Kampf gegen den intellektuellen Wahnsinn ist essentiell für das freie und selbstbestimmte Leben in einem Land, in dem man einmal “gut und gerne” leben konnte und das sich heute anfühlt, wie ein Irrenhaus. Eine geschlossene Anstalt, die überdies von Personal geleitet wird, das noch um einige Zehnerpotenz mehr “daneben” ist, als seine Insassen.

Von admin

23 Gedanken zu „Sich des eigenen Verstandes bedienen“
  1. Kommunismus schützt nichts und niemanden — Kommunismus ist die Hölle auf Erden: https://reitschuster.de/post/rasta-und-reggae-verbot-fuer-weisse/
    .
    Grundsätzlich alle Gründe für vorgeblichen Schutz (von Minderheiten) sind vorgeschoben, lachhaft und senil. Als ob der Mensch nicht für sich selbst sorgen und sprechen könne, wird er behandelt wie ein unmündiges Kleinstkind, dem auf der anderen Seite das Wahlrecht für Zweijährige angedeihen soll.
    .
    Man muss es deutlich aussprechen:
    Die [gegenwärtige] politische Tendenz ist die völlige Niederschlagung der Zivilisationskultur des Menschen durch zwangsweises Einpflanzen von für diesen schädlichen Elementen in dessen Organismus, auch im übertragenen Sinne. Es geht darum, die Selbstbestimmung des Menschen vollständig zu elminieren und eine tief verwurzelte Selbstablehnung, Selbsthass und damit verbundene Selbstkontrolle und -zensur tief in der Psyche zu verankern. Mit anderen Worten: Traumata auszulösen und elementaren seelischen Schaden anzurichten.

  2. Bekanntlich liegt Hannover in Niedersachsen. Genau jenem Niedersachsen, in dem die so genannte Niedersachsen-Connection aktiv war/ist und seinerzeit wütete: https://reitschuster.de/post/aus-fuer-3g-regel-an-der-leibniz-uni-in-hannover/
    .
    Mehr zu dem Thema unter dem Stichwort GRUNDRECHTEPARTEI, deren sterbliche Überreste offenkundig von Staatsschutz & Co. im Rahmen “verfassungsschutzrelevanter Delegitimierung des Staates” beseitigt wurden, denn es finden sich selbst in Webarchiven nur wenige Spuren von deren ehemaliger Existenz inklusive zahlreicher Insider-Berichte, wissenschaftlicher Exposes und Expertisen einschlägiger, hochrangiger Rechtsprofessoren deutscher und internationaler Universitäten. Das zeigt den wahren Zustand Deutschlands auf, in dem die Durchschnittsbevölkerung weiterhin in einem Delirium gehalten wird und keinerlei Ahnung von realen Vorgängen und Tatsachen hat. Denn deren Bekanntwerden wird mit allen Mitteln be- und verhindert. Der Durchschnittsdeutsche entspricht daher HENRY im Lied “Ein Loch ist im Eimer” von “Medium Terzett”.

  3. Catherine Austin Fitts: Bewaffnete Amerikaner durchkreuzen totalitäre Pläne des WEF
    .
    Aufrüttelnde Worte einer hochkarätigen ehemaligen US-Regierungsbeamtin: Im Interview mit “USA Watchdog” behauptet die frühere US-Vizeministerin und Investmentbankerin, Catherine Austin Fitts, die aktuelle Finanzkrise sei gezielt herbeigeführt worden.
    .
    Unter dem Deckmantel einer Gesundheitskrise solle ein totalitäres System installiert werden. Dies sei keine Rezession, sondern Krieg gegen die Bevölkerung, so Austin Fitts. Ziel sei die Durchsetzung des Great Reset, welcher in der Enteignung der Bevölkerung und der Entrechtung der Spezies Mensch gipfle.
    .
    Eva-Herman.net | Odysee
    .
    https://odysee.com/@EvaHermanOffiziell:1/CAF-V1:d

  4. Spätestens nach meinem Abitur war ich mir aus meinen persönlichen Erfahrungen sicher, dass nicht ich verrückt oder falsch gepolt bin, sondern ein Großteil meiner Umwelt. Schon damals war Anpassung ein Thema, es ist heute jedoch unerträglich geworden. Wo immer auch das Auge hinblickt, empfindet es Fremdscham für Mitbürger, die fremdgesteuert durchs Leben wanken. Dazu passend dieser Bericht: https://reitschuster.de/post/kastensystem-in-dem-aermere-keine-stimme-haben/

  5. Krieg ist ein Zustand, in dem Menschen aufeinander schießen, die sich nicht kennen, auf Befehl von Menschen, die sich wohl kennen, aber nicht aufeinander schießen. (George Bernard Shaw)

    1. Schießen lassen:

      Ich muss da nicht kämpfen und ich werde auch nicht sterben in diesem Krieg. Aber wenn es passiert, werden viele Menschen sterben. (Robert Habeck bei ‘Maischberger’)

    2. Frieren für die Freiheit
      Die Verluste an Wohlstand seien zu ertragen, sagte Joachim Gauck.

      Wir können auch einmal frieren für die Freiheit. Und wir können auch einmal ein paar Jahre ertragen, dass wir weniger an Lebensglück und Lebensfreude haben.“ Joachim Gauck (ehemals Pastor) bei ‘Maischberger’ ‘laut Zeit’)

      .
      Diese Volkszertreter vereinnahmen und entmündigen das Volk, indem sie sich zu deren Vormund und Herrscher aufschwingen, wo sie doch nur Diener und Auftragnehmer desselben sind. Oder doch nicht? Sind sie vielleicht das komplette Gegenteil, eingehüllt in ein rhetorisches Mäntelchen der Schutzmacht für Verstand und Psyche? Ein Pastor, der dem Seelenheil des Menschen verpflichtet ist, flüstert demselben wie die Schlange ein, dass es normal und selbstverständlich sei, aus Soldarität für Krieg und Massensterben “weniger an Lebensglück und Lebensfreude” zu haben. Pastoren und der Teufel tragen beide Schwarz. Wo ist der Unterschied? Antworten geben etwa Martin Luther, Thomas Müntzer und Jan Hus.

  6. Gute Darstellung politischer Kampfrhetorik unter Bezugnahme und Rückgriff auf psychologische Manipulation(smethoden), die das Ziel haben, durch Dekontextualisierung und Sprachpanscherei zu verwirren und zu destabilisieren: https://youtu.be/Jmq_PAclfbE
    .
    In der Aufklärung(sarbeit) hat es entsprechend zuvorderst darum zu gehen, Menschen von der Empfänglichkeit für Neuromodulation abzukoppeln. Mittels Modulation prägt man aus physikalischer Sicht einem Signal / Impuls ein anderes auf, nutzt das Bestehende also als Trägerwelle (Carrier), oder wirkt direkt auf das Ausgangssignal ein, bpw. durch Phasenverschiebung.
    .
    Da im staatlichen Bildungssystem und -modell nicht vermiitelt wird, das Gelernte auch tatsächlich praktisch anzuwenden, ergo: zu adaptieren, ist vielen Menschen völlig fremd und suspekt, sich im Kontext von Sprache und Kommunikation mit Physik und (mathematischen) Korrelationen zu befassen. Das nutzt man aus, um selbst nach 10 oder 12 Schuljahren derart Ungebildete für Schwach-Sinn auf- und zu erschließen, was den Umstand erklärt, wie selbst intellektuell Begabte auf Un-Sinn hereinfallen können. Die Antwort ist ebenso einfach wie schlüssig. Ein bestimmt “formatiertes” Gehirn kann nur auf entsprechend formatierte Datenträger schreiben und von diesen lesen. Für alles andere benötigt es so genannte Treiber / Emulatoren, die die Funktion der o.g. Adaption übernehmen.
    .
    Die jetzige Zeit des Wandels und der Verwerfungen “zwingt” dazu, sich mit diesen Themen zu befassen. Gegenteiliges füht dazu, Vorgänge weder verstehen noch kontextual einordnen zu können und somitz abhängig von externen Dienstleistern zu sein. Da ist es von Vorteil, Eigentümer solcher Ressourcen zu sein, statt sie mieten oder zu Bedingungen ausleihen zu müssen. Denn auf das Miet- und Ausleihmodell zielt der Great Reset ab. Das Ergebnis ist 100% Abhängigkeit, so wie jetzt schon Computer nicht mehr gestartet/gebottet werden können, wenn das Betriebssystem als Cloud mit Master-/Slave-Mechanismus ausgeführt ist.
    .
    Big Tech wie etwa Microsoft, Apple, Google und Amazon arbeiten daran seit Jahrzehnten. Das OS “Windows 11” von Microsoft gibt einen recht guten Vorgeschmack auf das zukünftig Geplante — in dem Widerspruch oder Alternativen kaum möglich sind, weil die zugriffsbeschränkten Ressourcen sich selbst kontrollieren und alles und jeden aussperren, das sich nicht als Komponente ausweist. Damit ist ALLES nur noch als Dienst / Service verfügbar. Physische Produkte sind in diesem Modell ausschließlch Komponenten, die so konstruiert und designt sind, dass sie niemals autonom oder autark funktionieren (können).

  7. Russland meldet Zerstörung eines deutschen Flugabwehrpanzers Gepard
    https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/ukraine-krieg-live-ticker-russland-meldet-zerstoerung-deutschen-flugabwehrpanzers-gepard-37153604
    .
    Deutsches Militärgerät gehört nicht in die Ukraine, am wenigsten auf Forderung geliefertes in einem Stellvertreterkrieg. Die Ukraine kann und wird diesen Krieg nicht gewinnen. Sie kann nur das Leid verlängern und weitere Menschen in den Tod schicken. Sie kann auch die Krim nicht “zurückholen”. Jeder Tag, den sich die Ukraine gegen Russland stellt, ist ein verlorener Tag.

  8. Selenskiy: “Wir werden die Krim niemals aufgeben!”
    Wie überall sprechen die Aggressoren der freien Welt, Gegener des freien Willens und Todfeinde der menschlichen Zivilisation und der Barmherzigkeit im Plural, in der WIR-Form, von sich selbst. Größenwahn ist seit jeher ihr Markenzeichen, brndo wie Raserei, wenn man ihnen angstfrei entgegentritt, wenn man keine Angst (vor dem Tod) hat und wenn sie am Ende mit ihrem Latein sind, Drohungen auszustoßen.
    .
    Fakt ist: Die Erde samt Universum befinden sich am Wendepunkt eines 13.000 Jahre währenden Zyklus, in dessen Zenith der maximalen Auslenkung die maximale Dunkelheit steht. Folglich erleben wir die maximal möglichen Abgründe, die maximalen Auswirkungen der “Abwesenheit” göttlicher Führung.

  9. “Wie wird die Welt regiert und in den Krieg geführt? Diplomaten belügen Journalisten und glauben es, wenn sie’s lesen”, hatte er notiert, nachdem auf eine Falschmeldung der deutschen und österreichischen Presse über einen französischen Bombenabwurf auf Nürnberg Ende Juli 1914 unmittelbar die Kriegserklärung an Frankreich erfolgt war. Dieser fingierte Bericht war für ihn die Urlüge und das Paradebeispiel für die Manipulation der Massen in Kriegszeiten, die Kraus dazu führte, “den Journalismus und die intellektuelle Korruption, die von ihm ausgeht, mit ganzer Seelenkraft zu verabscheuen.”

    https://www.broeckers.com/2022/08/11/notizen-vom-ende-der-unipolaren-welt-43/

    1. “intellektuelle Korruption” gefällt mir am besten — wenn es darum geht , sich des eignen Verstandes zu bedienen. Corona/Covid-19 und der zeitweilige weltweite(!) Stillstand des Intellekts sind eine äsur in der Geschichte der Menschheit. Es hat so etwas niemals zuvor gegeben. Zuerst ein (angeblich) tödliches Virus, dem eine intellektuelle Schockwelle nachfolgt, ausgelöst und angetrieben vom intellektuellen No-Go der Zensur. In Australien hat der Spuk zu Konzentrationslagern geführt. Zufall? Sicher nicht! Australien ist wie Russland eine riesige Rohstofflagerstätte…

  10. “Stalinistischer Schwulst”: Bild-Redaktionsleiter schmeißt hin
    Nicht bereit, sich Queer-Propaganda diktieren zu lassen
    https://reitschuster.de/post/stalinistischer-schwulst-bild-redaktionsleiter-schmeisst-hin/
    .
    Wenn selbst anspruchsarme Boulevard- und Skandalblättchen wie die BILD zur kommunistischen Tröte verkommen, ist Alarmstufe Rot. Anscheinend gedenkt man so, dem “neuen Weltbürger” den Amts- und Herrschaftsantritt zu verkünden. Das hat den Vorteil, dass Protest kanalisiert, gelenkt und unterdrückt werden kann, denn das Parlament als “Stimme des Volkes” ist offline.

  11. Auch ich stehe für “eisenharten Kampf” — bis in den Tod. Ich lasse mich aber weder verheizen noch instrumentalisieren. Steven Seagal, eine von mir respektierte Persönlichkeit, hat gut formuliert, was die Grenze, die Rote Linie ist. Jede/r wird sie erfahren, wer sie übertritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.