Mi. Mai 25th, 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

coronaufklaerung.de geht in die Sommerpause. Wenn im Herbst dann die uns regierenden Psychopathen wieder mit der allfälligen Angstpropaganda (“Killervirus”, “Triage”, “Mutante”, “…wir werden alle sterben!!!” etc.), den täglichen Horrorzahlen (“Inzidenz so hoch wie nie!”) und dem Impfterror (“Lass Dich impfen, sonst stirbt Deine Großmutter!”) usw. wieder auf die große Bühne kommen,  sind wir wieder hier mit Berichten, Analysen und Kommentaren präsent. Denn im Herbst ist, das zeigen viele Jahrhunderte Erfahrung, wieder Erkältungszeit. Und da die Irren in den Medien, der Politik und bestimmten Organisationen den jährlichen Schnupfen nun”Corona” nennen  und damit rechtfertigen, unser Leben auf den Kopf zu stellen, uns mit einem beispiellosen Psychoterror zu überziehen und uns an jeder Ecke belehren zu wollen, wie wir dem “tödlichsten aller Erreger” entkommen können, werden die durchgeknallten Spinner im Herbst wieder richtig aufdrehen. Freuen wir uns drauf!

Bis dahin wünschen wir eine gute Zeit. Bleiben Sie standhaft, wachsam und aufgewacht!

Und bitte bleiben Sie unserem Seitenmotto gewogen, welches da lautet:

“Man muss erst aufstehen, um sich widersetzen zu können!”

Und bis wir uns wieder lesen, schauen Sie doch einfach mal den Film “Pandemned” an:

https://www.marijnpoels.com/pandamned-deutsch

Von admin

10 Gedanken zu „Sommerpause!“
  1. […] Sommerpause!11.05.2022, 09:17 Uhr. Corona-Aufklärung – https: – Liebe Leserinnen und Leser, coronaufklaerung.de geht in die Sommerpause. Wenn im Herbst dann die uns regierenden Psychopathen wieder am Start sind mit der allfälligen Angstpropaganda (“Killervirus”, “Triage”, “Mutante”, “…wir werden alle sterben!!!” etc.), den täglichen Horrorzahlen (“Inzidenz… […]

  2. […] Sommerpause!11.05.2022, 09:17 Uhr. Corona-Aufklärung – https: – Liebe Leserinnen und Leser, coronaufklaerung.de geht in die Sommerpause. Wenn im Herbst dann die uns regierenden Psychopathen wieder am Start sind mit der allfälligen Angstpropaganda (“Killervirus”, “Triage”, “Mutante”, “…wir werden alle sterben!!!” etc.), den täglichen Horrorzahlen (“Inzidenz… […]

  3. Auch in der Sommerpause hält Karl Lauterbach die deutsche Nation in Atem — oder nimmt ihr die Luft, je nach Sichtweise: https://reitschuster.de/post/lauterbach-stellt-sich-sogar-gegen-die-eu-beim-thema-masken/
    .
    Am Kommentar sticht etwas ins Auge: Man kritisiert zwar und bäumt sich auf, unterwirft sich aber letztlich dennoch, weil man die “Autorität” Lauterbachs als Minister anerkennt. Wo kämen wir hin, einen deutschen Minister aus seinem Sessel zu reißen und mit Nachdruck aus dem Amt zu entfernen, “nur weil er gegen jede Evidenz gesundheitsschädliche Maßnahmen oktroyiert, gegen die sich jeder logisch denkende Mensch stellen muss?!”
    .
    Das German-Angst-Problem manifestiert sich durch die Demut, selbst im Angesicht der Erdrosselung lediglich auf den Umstand hinzuweisen, den Mörder/Henker aber unangetastet zu lassen. DAS ist die unsägliche deutsche Mentalität. Statt der Übergriffigkeit Einhalt zu gebieten und dem Akteur – bildlich gesprochen! – beide Arme zu brechen, um sich aus der Umklammerung zu befreien, hält man diese in Notwehr völlig legitime Gewalt für unangemessen. Schließlich ist es keine Not, wenn nicht unmittelbar der Tod droht, sondern nur die Bewusstlosigkeit und Ohnmacht.
    .
    Andererseits schreit man nach schweren Waffen für die Ukraine, ist also durchaus bereit, tödliche Gewalt gegen einen Aggressor anzuwenden. Ist der Aggressor jedoch der deutsche Staat respektive eine innerdeutsche Angelegenheit, verweigert man konsequent jedes Recht auf (Selbst-) Verteidigung. Wer das mit sich machen lässt, hat es nicht anders verdient!

  4. Karl Lauterbach ficht dies offensichtlich nicht an. In einem seiner ungezählten TV-Auftritte, dieses Mal bei Sandra Maischberger, trug er vor, dass die Evaluation voraussichtlich nur Bewertungen zur Kommunikation der Politik und zur Frage werde, ob die rechtliche Basis für Maßnahmen gegeben war.

    „Karl der Fehlbare“, wie ihn „Die Zeit“ nannte, scheint nach wie vor Narrenfreiheit zu haben. Fragt sich, wie lange sein Gönner Olaf Scholz noch gute Miene zum bösen Spiel machen wird.

    Gottseidank kommt aus der Bevölkerung zunehmend unmittelbarer Druck auf die Politik. Die repräsentative “Volksvertretung” hat sich zu sehr daran gewöhnt, dass sie dem staunenden Volk präsentiert, was ihm von oben zugedacht ist, und nicht etwa umsetzt, was das Volk an seine “Vertreter” heranträgt.

  5. Zum Thema #ichhabemitgemacht : https://www.rubikon.news/artikel/die-pandemieketten-sprengen
    .
    Es ist an der Zeit, jenen einmal die Leviten zu lesen, die sich durch weit unterdurchschnittliche intellektuell-kognitive Leistung auszeichnen und dadurch de facto Frechheit gegenüber jenen begründen, von denen sich zunehmend herausstellt, dass sie intelligenter sind und deshalb Situationen treffend(er) einordnen. Corona zeigt sehr schmerzlich auf, was Macht bedeutet, wenn sie in den Händen minder Bemittelter liegt und/oder gar dort konzentriert wird.
    .
    Eine ernsthafte Aufarbeitung der Corona-Thematik wird keinen Stein auf dem anderen lassen. Corona ist nur/erst der Anfang fundamentaler Veränderungen im Hinblick auf Bewusstsein. Das wird auch hieran deutlich: https://syncommmanagement.wordpress.com/2022/05/17/2312-global-covid-summit-licht-inmitten-der-finsternis/

  6. Fit machen für den Kampf ab Herbst 2022!
    Nach der ersten Runde in der Schlacht — besser: dem Krieg — um den Great Reset klingt das Intermezzo nach IHR, International Health Regulations, die der WHO wortwörtlich atemberaubende Befugnisse einräumen, der Weltbevölkerung jedwede Selbstbestimmung entreißen und sogenannte Regierungen zum Statthalter von Mr. Global machen. Oberstes Grundprinzip dabei ist absolutes Denk- und Kritikverbot. Ziel ist, wie schon bei Corona unübersehbar, eine Neue Weltordnung, in der das Seinsprinzip auf den Kopf gestellt ist. Juristisch ist das Beweislastumkehr. Die Unschuldsvermutung entfällt; der Mensch ist potentiell eine Gefahrenquelle. Bei Corona muss der gesunde Mensch beweisen, dass er nicht krank ist. Die Bedingungen dafür legen Regulatoren willkürlich fest. Die Neue Weltordnung ist regelbasiert. Regeln bestimmt und erstellt, wer die Macht hat, andere zu unterwerfen. Pures Faustrecht. Zukünftig ist er kriminell, wenn er sich nicht impfen lässt und nicht beweisen kann, dass eine erfundene Krankheit keine Bedrohung ist: https://reitschuster.de/post/corona-soll-nie-mehr-verschwinden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.